Frage von Kopiquoka871, 143

Brauner Ausfluss=Schmierblutung=Schwanger?

Hallo erstmal, Ich mache mir derzeit sehr große Sorgen... Hoffentlich aus einem banalem Grund... Ich hatte während meiner Periode zum zweiten Mal Geschlechtsverkehr mit meinem Freund- mit Kondom (ich nehme nicht die Pille). Dies war an einem Mittwoch. Montag hatte meine Blutung begonnen und war Samstag vorbei. Als ich am Sonntagabend auf die Toilette ging fiel mir ein bräunlicher, schleimiger Ausfluss auf. Er war dickflüssiger und bildete eine Art Klumpen. Ich würde es beinahe als Emulsion betiteln. Heute hatte ich weiterhin einen Ausfluss, jedoch nicht mehr bräunlich. Ich habe in 2 Wochen einen Termin beim FA, bin derzeit aber sehr stark von Sorge geplagt. Im Internet stößt man auf Begriffe wie Schmierblutungen, welche anscheinend ein Indiz auf eine Schwangerschaft sind- aber wir haben doch vehütet?! Bitte helft mir... Ich bin am verzweifeln. Sollte hier jetzt irgendjemand um die Ecke kommen mit Kommentaren, dass ich zu dumm oder naiv bin, kann er sich das wirklich sparen. Ich mache mir einfach Sorgen und habe andere Probleme, als irgendwelche Kommentare zu lesen, die mich nur beleidigen wollen... Ich bedanke mich im Voraus und vor allem für eure Aufmerksamkeit LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, Verhuetung, 29

Eine der häufigsten Ursachen für braunen Scheidenausfluss sind bakterielle, virale und Pilzinfektionen.

Auf vielen Ratgeberplattformen wird der bräunliche Ausfluss aber auch in Zusammenhang mit einer Schwangerschaft gebracht. Aber nur etwa jede fünfte Frau hatte während der ersten Schwangerschaftsmonate bräunlichen Ausfluss.

Du hast den Ausfluss jedoch schon vier Tage nach dem Sex bemerkt, da kannst du aber noch gar nicht schwanger sein, denn zur Befruchtung kommt es allerfrühestens 24 Stunden nach dem Sex, sie kann auch noch fünf Tage später erfolgen, weil Spermien im weiblichen Körper so lange überleben und auf ein Ei warten können. Etwa vier Tage lang wandert das Ei dann durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter. Anschließend dauert es noch einmal zwei bis drei Tage, bis der Zellhaufen sich in der Wand der Gebärmutter einnistet.

Deine Scheide ist aber kein glattes, gerades Rohr, aus dem bei der Periode das Blut gleichmägig herausfließt. In Schleimhautfalten kann sich etwas Menstruationsblut sammeln und "später" erst austreten.

Es ist zwar möglich, aber sehr, sehr unwahrscheinlich, während der Periode schwanger zu werden. Erstrecht nicht schon am zweiten Zyklustag.

Zudem ist ein Kondom bei korrekter Anwendung ein relativ sicheres
Verhütungsmittel und hat einen Pearl-Index bei der Methodensicherheit
von 2 (meint, dass nur zwei Frauen trotz richtiger Anwendung nach Ablauf
eines Jahres schwanger werden).

Du bist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht schwanger!

Sollten sich jedoch zu deinem Ausfluss noch weitere Beschwerden wie starker Juckreiz, Rötung, brennende Schmerzen oder ein unangenehmer Geruch gesellen, ziehe bitte deinen FA-Termin vor.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deine Auszeichnung Kopiquoka871!

Antwort
von MiaB24, 58

Während der Periode hattet ihr Sex?
Da schwanger zu werden ist sehr unwahrscheinlich! Vor allem hattet ihr ja auch kein Kondom.

Ich denke bzw bin mir sehr sicher, dass Du nicht schwanger bist.
Ev hat der Körper einfach noch was abgestoßen nach der Periode.

Kommentar von Kopiquoka871 ,

Oh vielen vielen Dank! 

Kommentar von MiaB24 ,

ich kanns dir nicht garantieren, aber da wär dann doch ein “großes Wunder“.. den FA Termin solltest Du trotzdem wahrnehmen, dann kannst Du deswegen auch nachfragen :)

Antwort
von ActionCreeper, 76

Der braune Ausfluss deutet sehr auf eine Schwangerschaft hin! Geh zum Arzt

Kommentar von Kopiquoka871 ,

Okay vielen Dank erstmal, dass Sie überhaupt geantwortet haben. Bestehen auch andere Möglichkeiten? Jungfernhäutchen, Restblutung? Irgendwas? 🙈

Kommentar von shaniqua111 ,

Also ich persönlich habe das oft, dass ich nach meiner Periode noch ein paar Tage danach ziemlich starken brauen Ausfluss habe...könnte normal sein.. :D

Kommentar von MiaB24 ,

Tippe da eher auf Restblutung. Die fruchtbarsten Tage sind knapp 2 Wochen nach eintreten der Periode. klar, wenns blöd geht kann man an den anderen Tagen auch schwanger werden... aber während der Periode sehr unwahrscheinlich - da wird das unbefruchtete Ei abgestoßen

Kommentar von ActionCreeper ,

Braun ist er aber eigentlich bei einer Schwangerschaft, sonst sollte es rötlicher / weißer Ausfluss sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community