Frage von mqh069, 46

Braune Kokons, Massenhaft Fliegen, Bekämpfung?

Hallo Community,

ich habe mich jetzt auf etlichen Seiten und Forumsbeiträgen durch gelesen. Ich bin heut mittag wieder heim und hab erstmal ne Horde Fliegen an meiner Fensterbank entdeckt. Das war schon mal ein riesen Schock. Nach dem informieren im Internet, habe ich so gut wies ging überall geschaut, ob braune Kokons zu finden sind. Tatsächlich habe ich echt viele gefunden und beseitigt. Habe überall auf dem Boden geschaut, unter den Möbel und auch unter dem Kühlschrank (schwer was zu finden) etc. Habe seitdem jede Fliege getötet die ich finden konnte. Jetzt denke ich halt, dass der größte Teil beseitigt ist, habe aber riesen Angst, dass ich mirgen wieder ne Horde auffinde. Meine Frage: An welchen Stellen befinden sich die Maden/Kokons sich grundsätzlich? Auch in Schränke, Regale??  Zur Verständnis, es waren Fliegen die grün schimmerten und nicht sehr schnell reagiert haben. Leicht zu fangen.

Zweite Frage: Wie bekämpfen ich jetzt auch den letzten Rest bzw die noch vorhandene "Horde" (wo auch immer die sein soll)

Und dritte Frage: Ich habe den größten Teil der Kokons in meiner dreckigen Wäsche, also Wäschekorb gefunden. Habe jetzt alles in die Waschmaschine rein gemacht und davor versucht ausszuschütteln. Das war anscheinend ihr "Nest" oder sehe ich das falsch?

Antwort
von kabbes69, 30

Die wirst du überall dort finden, wo es faulig riecht. Fall du keine Haustiere hast, die dir unbemerkt etwas geschenkt haben, ist es schwer zu sagen, wo die jetzt her kamen. Unter einem feuchten Putzlappen, oder im organischen Müll. Lass im Moment kein Fleisch ( auch nicht zum abkühlen) Wurst oder Käse offen stehen. Deinen Hausmüll und deinen Biomüll am besten jeden Tag in die Tonne. Ansonsten abwarten und weiter kämpfen. 

Antwort
von soga57, 24

Hallo

Fliegen legen ihre Eier in der Regel in totes Fleisch ab. Davon ernähren sich dann die Maden woraus wiederum die Fliegen schlüpfen. Zurück bleiben die leeren braunen Kokons. 

Du musst alles absuchen, ob irgendwo Fleisch rumliegt. Hast du eine Katze? Hat sie vielleicht eine Maus oder einen Vogel in die Wohnung gebracht? Liegt irgendwo Katzenfutter rum. 

Ich hatte das vor einigen Jahren auch. Mehrmals hintereinander. Dieses Jahr habe ich meine Küche ersetzt und bei der Demontage der alten Küche kam unter der Spüle, unzugänglich im normalen Betrieb, die Mumie einer Maus zum Vorschein, nur noch Haut und Knochen. Den Rest haben die Fliegenmaden seinerzeit weggeputzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community