Frage von Mina140699, 82

Braune Flecken auf der Haut? Was ist das?

Ich habe seid mehreren Wochen komische Flecken im Nacken und es wird langsam immer großflächiger. Was kann ich tun? Was wird der Arzt machen wenn ich dort hin gehe?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von voayager, 26

Wer über 50 ist, kann Altersflecken haben, die an sich harmlos sind. Alles Andere klärt der Dermatologe ab.

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Zum Arzt gehen. Entweder bekommst du ne Salbe oder man läßt es denn im Winter verschwinden die meist wieder

Antwort
von Hexe121967, 36

Was du tun kannst? Zum Hautarzt gehen und dein Problem schildern. Was er dann macht? Sich das Problem anschauen und dann mit dir entscheiden was gemacht werden muss.

Antwort
von Owntown, 52

Der Arzt wird dich zu einem Dermatologen überweisen (Hautarzt)

Antwort
von Patriciiia, 31

Hallo,

zuerst würde ich mich nicht verrückt machen. Wenn du noch nicht zu der älteren Generation gehörst, sollte die Wahrscheinlichkeit, dass du Krebs hast eher gering sein.

Allerdings würde ich trotzdem mal zu einem Hautarzt gehen, besonders, wenn die Flecken immer größer werden. Der Hautarzt macht zunächts nur Harmloses, zuerst wird er sicherlich mit so einem Gerät, das wie eine Hightechlupe aussieht, sich die Flecken ansehen. Wenn es nichts Schlimnes ist, wird er dir höchstwarscheinlich eine Salbe verschreiben. Wenn die Flecken aber gefährlich sind, wird besprochen, ob sie rausoperiert werden. Aber wenn du zum Hautarzt gehst, wird dieser sicher erstmal nichts Schlimmes machen.

Gute Besserung ;)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Gerade bei älteren Menschen tauchen diese Flecken vermehrt auf. Mit Krebs hat das nichts zu tun. Mach den Leuten nur Angst. Das sind im Alter Altersflecken. Im Sommer bei jungen Pigmentstörungen.

Kommentar von Patriciiia ,

Ich habe keinem Angst gemacht! Ich habe gesagt, sie/er solle sich erstmal nicht verrückt machen (wer lesen kann...) 

Außerdem müsste jeder hier auf dieser Website wissen, dass man auf keine Antwort 100% vertrauen kann. Jeder, der hier antwortet, versucht mit eigenen Erfahrungen oder eigenem Wissen den Fragestellern zu helfen. Darüber hinaus habe ich hier nirgends vermerkt, dass ich Hautärztin bin.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut & Medizin, 12

Hallo! Eine Ferndiagnose wäre unseriös - Du wirst zum Hautarzt müssen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Marshall7, 28

Zum Hautarzt gehen,der beisst dich nicht ,der macht schon das Richtige.

Antwort
von Hulagurl16, 13

Das sind Hyperpigmentationen. Die treten öfters bei Sonneneinstrahlung oder einem veränderten Hormonhaushalt (Schwangerschaft, Menopause, oder allgemein hohes Alter,...) auf. An und für sich nichts worüber man sich Sorgen machen muss, aber wenn du dir wirklich sicher sein willst, lass es von einem Arzt begutachten :)

Wenn sie harmlos sind und du sie aber weghaben möchtest, kannst du das mit einem Vitamin C Serum machen. Einfach auf die Flecken auftragen und drauflassen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community