Frage von sahnenpuding, 43

Brauche dringend Hilfe für meine Bewerbung?

hallo ich habe ein problem und zwar muss ich für das bors praktikum in der 9 klasse schon mal eine bewerbung schreiben. Die bewerbung an sich ist ja kein problem nur bin ich gerade in den ferien und habe gelesen dass ich schulbildung (glaub ich zumindest) schreiben muss ich habe allerdings keine kopie oder so von meinem zeugnis um zu wissen vom wievielten bis zum wievielten ich in der grundschule war dasselbe gilt auch für realschule....das probem ist jetzt dass meine mutter relativ ungeduldig ist und meint ich soll es endlich fertig machen obwohl ich eig noch viel zeit habe, was sollte ich eurer meinung nach tun? ist es überhaupt wichtig dass ich schreib wie lang ich auf dieser schule war ??

danke im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laurensilver, 19

Du kannst es auch selbst nachrechnen, dafür brauchst du die Zeugnisse nicht. Außerdem darf man die Zeugnisse normalerweise auch behalten oder ist es bei dir anders? Und wieso macht deine Mutter Stress? Ist doch deine Bewerbung und deine "Hausaufgabe" und du hast ja wie du gesagt hast noch viel Zeit dafür..
P.S Achte ein bisschen mehr auf die Rechtschreibung, wenn du die Bewerbung schreibst :)

Kommentar von sahnenpuding ,

also 1.nein wir dürfen es nicht behalten ^^ 2.ich hab keine ahnung ich kann es ihr auch nicht erklähren 3.ich bin in eile daher achte ich jetzt nicht so darauf xD

Antwort
von Zyrober, 14

Es mag wie reine Magie wirken, aber man kann von der Klasse, in die man gerade geht (zur Not kurz einen Mitschüler fragen) einfach zurückzählen. Zähl einfach noch ein Jahr zurück für jedes Jahr, das du sitzengeblieben bist. In google suchst du dann einfach den Einschulungstermin für deine erste Klasse raus. Dann brauchst du nur noch den Anfang der Sommerferien nach deiner vierten Klasse und deren Ende. Super, ne?

Und lass deine Bewerbung auf jeden Fall nochmal von jemandem querlesen, bei dessen Rechtschreibung sich einem nicht die Zehennägel hochrollen. Ist ja grausig.

Kommentar von sahnenpuding ,

haha erst mal danke und bin in eile da achte ich nicht wirklich auf rechtschreibung :D

Antwort
von Minecreck00, 19

Du weißt doch in welcher Klasse du gerade bist und welches Jahr wir haben. Demnach ist es denk ich mal nicht so schwierig zurück zu rechnen.

Antwort
von dwarf, 14

Lass Dir die Daten doch einfach von Deiner Mutter geben. Sicher hilft sie Dir. 

Antwort
von derNette1, 18

Schreib das Jahr.... Das genaue Datum solltest du bei deiner echten Bewerbung aber schon wissen und hin schreiben

LG

Antwort
von NameInUse, 15

Rückwärtsrechnen, Du wirst ja wissen, ob Du irgendeine Klsse wiederholt hast etc.

Kommentar von sahnenpuding ,

ja gut aber ich brauch auch den monat woher soll ich wissen in welchem monat ich eingeschult worden bin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten