Frage von caitlyn03, 59

braucht sie nur aufmerksamkeit oder gehts ihr wirklich schlecht?

Meine kleine Schwester ist jetzt fünfzehn und es kam jetzt schon mehrmals vor, dass sie plötzlich ins bad ging auf den boden lag und sagte sie fühle sich schwach als würde sie gleich in ohnmacht fallen. sie bleibt dann ewigkeiten liegen und sobald ich sage ich rufe den arzt wehrt sie sich sofort stark dagegen. ich mache mir auf der einen seite echt sorgen aber ich frage mich ob sie nur aufmerksamkeit sucht? sie sagt auch sie könne nicht beschreiben was ihr weh tue... wir haben ziemlich früh unsere mutter verloren und unser vater ist oft nicht zuhause deswegen denke ich dass sie vielleicht wirklich nur aufmerksamkeit braucht.. was meint ihr dazu?

Antwort
von Anonymgirls, 23

Es könnte echt sein das es nicht gut geht und sie Angst hat vor dem Arzt das er ihr auch nicht glaubt und ihr dann keiner mehr glaubt. Allerdings kann es genau sogut nur Aufmerksamkeit sein. Hast du sie den schon mal gefragt warum sie nicht zum Arzt möchte?

Antwort
von Ekelpaket90210, 17

Notarzt ist vll nicht nötig, aber abklären sollte sie das trotzdem mal beim Kinderarzt. Kann Hypotonie sein (zu niedriger Blutdruck) oder was mit dem Zuckerspiegel zu tun haben..

Antwort
von Fuifu, 39

Ich stimme dir teils zu. Vielleicht hat auch die Pubertät dabei ein kleines Mitspracherecht. Ich würde mal einen Arzt fragen wenn es schlimmer wird. Ob sie will oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten