Frage von Xsharper2015, 71

Braucht mein Bruder professionelle Hilfe vom Psychiater?

also mein 20 Jähriger Bruder ist echt Krank im Kopf und mache mir echt viele sorgen zumbeispiel wenn er ein Nachbarn grüßen will und er ihn dann nicht antwortet dann wird er sofort leicht Reizbar und Aggressiv oder wenn ich an meinem PC bin und er mir erst sagt darf ich kurz am PC ich sage ihn nein und er sofort wirkt wie immer Reizbar und brüllt wie ein verrückter also diese Probleme hatte er schon als er 18 war er hat auch Panische Angst Phobien und sonstiges nicht das es an einer Depression liegen könnte das er immer nervös und leicht Reizbar ist also das muss irgendwie geklärt werden.

Antwort
von pingu72, 25

Ist denn bei ihm / euch etwas passiert oder war er schon immer so aggressiv? Vielleicht hat er Liebeskummer, Stress in der Schule / Job oder sonstige Probleme. Du solltest mal mit euren Eltern reden. Vielleicht können die erstmal herausfinden was bei ihm los ist..

Es muss nicht unbedingt eine Krankheit sein. Manche werden aggressiv wenn sie Probleme oder viel Stress haben, mit sich unzufrieden sind oder sonstiges.

Antwort
von Realisti, 14

Leider benehmen sich viele 20jährige so. Daher gehe ich mal davon aus, dass er nicht krank im Kopf ist, sondern sich einfach nicht benehmen kann. Er nicht gelernt mit Frust und Aggressionen umzugehen. Das muß er in den nächsten Jahren in den Griff bekommen, sonst verfestigt sich das bei ihm.

Seine Pubertät neigt sich dem Ende zu. Es besteht also Hoffnung, dass in den nächsten Jahren die Aggressivität abnimmt und er sich erwachsener verhält.

Kannst du außschließen, dass er eventuell was Illegales raucht oder einnimmt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community