Frage von Claralein15, 222

Braucht mein Bruder Hilfe?

Hey
Ich war bei meinem Bruder(14) im Zimmer und habe einen Zettel gefunden und weil ich total neugierig und sowieso schon länger besorgt um ihn bin, habe ich ihm gelesen. Darauf stand das er nicht mehr leben will und auch mit der Familie total unglücklich sei. Jetzt mache ich mir auf der einen Seite total die Sorgen um ihn, andererseits hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich in seinen privaten Sachen gelesen hab.
Jetzt traue ich mich nicht meiner Therapeutin oder sonst irgendwem zu erzählen was ich gelesen hab, da mir das total peinlich ist seinen privaten Zettel gelesen zu haben.
Was soll ich machen? Den Zettel ignorieren oder für ihn Hilfe suchen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aminasaud, 110

ich würde sofort jemanden suchen, mein bruder hat das auch gemacht und meine familie hatte mit ihm sehr probleme, rede mit deinem bruder, am besten mit deiner therapeutin. Am besten was unternehmen und nicht warten bis was passiert. Kann großen folgen haben. Zum glück hast du den zettel gelesen. viel glück ddeinem bruder ich drücke dir die daumen

Antwort
von silberwind58, 47

Ein stummer Hilferuf ! Vielleicht hat er wollen,das Du den Zettel findest und liest. Ja sicher braucht er Hilfe,bitte rede mit Deinen Eltern.

Antwort
von Frifrafru, 57

Sofort handeln. Wenn jemand das schon niederschreibt sollte das erstmal ernst genommen werden. Besser jetzt einen Fehlalarm auslösen als gar nicht zu handeln.

Das schlechte Gewissen ist berechtigt, aber du hast es dir angesehen weil du dir Sorgen machst, das ist auch der Grund warum du den Zettel überhaupt gefunden hast und einschreiten kannst. 

Hilf deinem Bruder indem du das deinen Eltern oder einer Therapeutin sagst. Uns wichtig: Sei sensibel zu deinem Bruder, das ist wohl ein heikles Thema es einfach anzusprechen.

Antwort
von Akascha7, 45

Sprich ihn mal an das es dir auffallt das er in letzter Zeit sehr bedrückt ist, vielleicht erzählt er es dir ja und du könntest ihn mal so helfen . Wenn es schwerwiegende Probleme sind Dan sag ihn er soll mal mit euren Eltern reden wegen einer Therapie . 

Mfg

Antwort
von HERRBERND22, 14

Suche für ihn Hilfe. Sprich mit deiner Therapeutin darüber. Dann kannst auch du mit ihn besser sprechen.

Antwort
von Mignon2, 31

Ich hoffe, dass dir das Leben deines Bruders wichtiger ist als dein eigenes, im Vergleich zu einem Leben wirklich nur banales Peinlichkeitsgefühl!!!

Selbstverständlich mußt du mit deinen Eltern und/oder deiner Therapeutin darüber sprechen, damit dein Bruder unverzüglich Hilfe bekommt.

Antwort
von Bananenbrot24, 69

Natürlich solltest du handeln, es geht um das Leben deines Bruders!

Vielleicht solltest du ihn nicht unbedingt wissen lassen, dass du seine privaten Sachen durchsucht hast, aber sei für ihn da, rede mit ihm, wenn er nicht mit sich reden lässt, würde ich professionelle Hilfe suchen, bevor irgendwas passiert...

Kommentar von Claralein15 ,

Aber was soll ich ihm sagen? Wie soll ich ihm erklären, dass ich weiß das er nicht mehr leben will ohne zuzugeben in seinen privaten Sachen gelesen zu haben?

Kommentar von Bananenbrot24 ,

Erklär ihm halt, dass du dir schon längere Zeit Sorgen machst, frage ob alles okay ist, vielleicht öffnet er sich ja dir.

Antwort
von Sims3Sims3, 41

rede zuerst mit deinen eltern (es sei denn du bist auch der meinung dass sie das problem sind in dem sinne dass sie kein verständnis dafür hätten)

und egal ob es seine privatsachen waren oder nicht rede danach AUF JEDEN FALL mit deinem bruder! ist doch egal wenn du das gelesen hast am ende hast du ihm damit das leben gerettet!

Antwort
von elliemalak, 17

Ich denke dass der Zettel vielleicht auch sowas wie ein verdeckter Hilfeschrei war.
Neugierde ist ganz normal und du hast ja auch vor allem in Sorge um deinen Bruder gehandelt. Ich würde dir dazu raten mit deiner Therapeutin über den Zettel zu sprechen, damit sie dir sagen kann wie du dich jetzt am besten Verhalten solltest.

Antwort
von drummer007, 46

Ehh ich würde Hilfe suchen! Rede zuerst mal mit deinen Eltern, ohne ihm jetzt direkt davon zu erzählen!!!

Antwort
von Adrian593, 19

Wenn er nicht Zuhause ist, dann musst du ihn finden! Das könnte eine Andeutung auf einen Suizid sein! Die Polizei verständigen und ihn suchen, bevor er sich noch was antut! Viel Glück! ( man schreibt sowas nicht ohne Grund, er wollte, dass du es liest!)

Antwort
von dermueller89, 22

Du behauptest einfach du hast den Zettel zufällig gefunden weil du irgendwas aus seinem Zimmer gebraucht hast

Kommentar von Claralein15 ,

Und wie soll ich erklären, dass ich ohne seine Erlaubnis in seinem Zimmer war und dann den Zettel auch noch gelesen hab?

Antwort
von sinickodoodle, 38

Unbedingt Hilfe holen das ist echt dringend, hat er auch eine Therapeutin???

Kommentar von Claralein15 ,

Nein

Kommentar von sinickodoodle ,

Dann erzähl das deiner Psychologin vielleicht kann die dir und deinen Eltern n paar Tipps geben was ihr in der Situation machen könnt

Antwort
von Sigimike, 39

Nun:

Das nennt man Eigen-Gefährdung.
Informiere deinen Therapeuten.

Wer mit Suizid droht, dem drohen auch Konsequenzen.
(Zum beispiel ein Einblick in die Psychiatrie)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community