Braucht man wirklich Zahnärzte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja dann find mal selber raus ob du Weisheitszähne hast, schneide dein Zahnfleisch an der stelle auf wo du sie hast und bohr selber rum und hol sie dann selber raus ohne Narkose :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fragst Du? Du weißt doch am besten, daß man auf Zahnärzte nicht verzichten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ganz. Was ist mit den Weisheitszähnen?    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
13.03.2016, 14:42

Das klingt so, als wären  Weissheits - zähne eigentlich heutzutage eine Anomalie .....

0

Ich befürchte die Rechnung wird nicht aufgehen.

Besonders wenn man zu Zahnstein-bildung neigt, der ist nicht so leicht zu entfernen.

Schön ist der Satz: Ihre Zähne sind in Ordnung leider muss ihr Zahnfleisch raus .....

Außerdem gibt es bei manchen genetische Probleme so wie tiefere Fissuren in den Backenzähnen da kann sich dann schnell Karies .bilden

Da sollte schon in jungen Jahre diese Stellen mit Kunststoff und Silikon versiegelt werden .

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zahnarzt ist ja nicht nur für Karieslöcher zuständig: er korrigiert z.B: auch Zahnfehlstellungen, da nützt alles putzen nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was machst Du, wenn an einem Zahn mal was abbricht? Es gibt Leute, die haben sehr gute Zähne und pflegen sie auch entsprechend.

Dann gibt es aber auch Leute, die ihre Zähne genauso pflegen, aber trotzdem keine so gesunden Zähne haben. Ist auch eine Erbsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist das eine ernst gemeinte Frage? hahahha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist das nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?