Frage von egla666, 25

Braucht man unbedingt eine Bewerbungsmappe oder reicht da auch eine ganz normale Mappe(Praktikum)?

Z.b wenn ein Betrieb sagt, dass es keine Pflicht ist aber man es trotzdem macht sollte man da alles in eine Bewerbungsmappe rein tun oder in eine ganz normale Mappe??? (Der Betrieb ist halt sehr klein)

.

.

MFG

Antwort
von Cooki3monster, 25

Ich würde es trotzdem in eine Bewerbungsmappe stecken, kommt erstens besser an und ist dann gut gegliedert und der Chef sieht dann halt schnell wo alles ist. Und so Mappen sind ja jetzt auch nicht so teuer

Antwort
von Annikarlchen, 15

Ich habe nie Mappen verschickt, nur lose Blätter, weil ich es für Papierverschwendung gehalten habe. In meiner Branche gabs damals und gibts noch echt viele Jobs und ich hatte ein gutes Profil, deswegen konnte ich es mir leisten, darauf zu verzichten. Wenn du größere Probleme hast, einen Job zu finden, dann kann eine sehr gut gemachte, elegante Bewerbungsmappe deine Chancen erhöhen- aber ein Muss ist sie nicht.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 24

Was meinst du genau?

Wichtig ist dass die Blätter ungelocht sind und dass die Mappe durchsichtig ist, so dass das Deckblatt als erstes ins Auge fällt.

Kommentar von egla666 ,

Ne:.... Ich meine jetzt Meine Bewerbung in eine Klarsichthülle reintun dann mein Lebenslauf in eine andere dann in einer normalen Mappe als erstes die Bewerbung reintun danach den Lebenslauf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten