Frage von Phixeery, 186

Braucht man unbedingt als Santätssoldat einen Führerschein?

Hallo,

Ich wollte mich über einen Sanitätssoldat schlau machen, nun habe ich die Anforderungen gecheckt und festgestellt dass man einen Führerschein der Kategorie B braucht.

Ich habe nicht die Absicht einen Ambulanzwagen zu fahren, brauche ich diesen Ausweis dennoch?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 118

Du musst aber notfalls in der Lage sein, einen solchen zu fahren, falls z.B. der reguläre Fahrer ausfällt.

Antwort
von x9flipper9, 104

Alle notwendigen Führerscheine machst du beim Bund auf deren Kosten. So wurde mir das gesagt.

Außerdem wird ein Soldat einer bestimmten Einheit für ALLES ausgebildet, was man für diese Einheit braucht. Auch wenn du nicht die Absicht hast einen Ambulanzwagen zu fahren wirst du dran ausgebildet und wenn die wollen auch in ihm eingesetzt.


Kommentar von 19Sunny96 ,

Nein, kann man so pauschal nicht sagen. Die Information ist schlichtweg oberflächlich und nicht korrekt.

Antwort
von Ketzer84, 115

Nicht unbedingt kommt darauf an wo du im Sanitätsdienst eingesetzt wirst. es kann gut sein das du für eine Auslandsverwendung B brauchst aber dann kannst du den Führerschein auch über die Bundeswehr machen.

Antwort
von wollyuno, 94

da stellt sich die frage was machst wenn der verletzte 5km weiter ist.somit sollte klar sein das du den schein brauchst.vermutlich brauchst sogar den C1 denn die meisten rettungswagen haben mehr wie 3,5ton und dann reicht der B nicht mehr

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 94

...nun habe ich die Anforderungen gecheckt und festgestellt dass man einen Führerschein der Kategorie B braucht.

Damit hast du deine eigene Frage beantwortet.

Antwort
von wikinger66, 87

Die Bundeswehr wird dich in der Sanität da einsetzen, wo sie es für notwendig erachtet, somit auch als Kraftfahrer. Da fragt dich keiner ob du es willst, das wird befohlen!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community