Frage von geyly, 56

Braucht man sein abi um Versicherungsdirektor zu werden?

Der beruf "Versicherungsdirektor" spricht mich persönlich sehr an aber konnte leider nicht herausfinden ob man sein abi dafür benötigt

Antwort
von Zumverzweifeln, 48

Erst einmal wirst du Mitarbeiter in einer Versicherung.

Das geht über ein Ausbildung dort oder ein Studium (BWL, Jura z.B:).

Dann arbeitest du (hoffentlich)  bei einer Versicherung und beweist, dass du kompetent und führungsstark bist.

Und dann brauchst du noch ein wenig Glück - denn solche Posten sind begehrt.

Also: Schön fleißig lernen!

Antwort
von clrvlttn, 15

Die Ausbildung als Kauffmann/frau für Versicherung und Finanzen ist wichtig, danach Arbeitest du in einer Agentur und kannst nach vielen Jahren, Weiterbildungen etc. Leiter einer Agentur werden, wenn das dein Ziel ist.

Oder du kannst bspw. in Mannheim uns Stuttgart bwl- Versicherung dual studieren. Damit hast du schneller die Chance eine höhere Positition zu erreichen.

Antwort
von wilees, 49

Ohne ein Studium wirst Du einen solche Position sicherlich nicht erreichen.

Antwort
von qugart, 22

Witzige Frage.

Schade, dass es den Beruf "Versicherungsdirektor" nicht gibt. Vielelicht wär dann Raumschiffkapitän was besseres für dich. Aber da brauchst du Abitur.

Zur Not machst du eben Raumschiffsteward.

Antwort
von Joshua18, 38

Lustige Frage !

Es gibt auch kein Bachelor/Master Studium zum Versicherungsdirektor ebenso wenig wie zum Papst !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten