Frage von Afterlive, 42

Braucht man mathematische Kenntnisse um gut mit dem PC umgehen zu können?

hallo zusammen :)

Zur Fragestellung: Es sind keinerlei Grundkenntnisse gemeint, sprich wie ich ein Programm installiere, was Apps bei Windows 10 sind oder die Bedienung eines Pcs.

Gemeint ist sowas wie bswp. Hacken, Umbau eines Pcs und einfach zu verstehen wie was funktioniert. Ich würde mich gerne nämlich "hobby-mäßig" damit auseinandersetzen, aber meint ihr für sowas braucht man Mathe, um verschiedene Algorithmen zu verstehen?

Habe nämlich ein großes Defizit in diesem Bereich und kann nichts, außer die Grundsachen.

Antwort
von Zuck3r, 32

Also wirklich viel Mathe brauchst du dabei nicht. Logisches Denkvermögen, gerade für den technischen Teil der Informatik schadet nicht.

Umbau eines Pcs ist im Prinzip Puzzle spiel mit ein wenig Hintergrundwissen, aber auch kein Mathe.

Hacken setzt Kenntnisse in Programmiersprachen und einiges an Hintergrundwissen voraus.

Antwort
von Niklasdf, 19

Es gibt Bereiche wie das Programmieren von Game Engines, bei denen du sehr viele Mathematik benötigst.

Für Algorithmen brauchst du Aussagelogik und Beweisverfahren aus der Mathematik. Gleiches gilt für den Rest der theoretischen Informatik.

Für die technischen Informatik brauchst du meist nur einfache Mathematike.

Antwort
von authumbla, 12

Mathematik ist ja nicht nur rechnen können, sondern logisches und analytisches denken im Allgemeinen. Das sollte man schon beherrschen.

Wenn Du es nur hobbymäßig betreiben willst, geht das wahrscheinlich auch so. Brauchst halt jemanden, der Dir das richtig beibringt.

Aber wenn Du beruflich was machen willst damit, solltest Du Informatik und Mathematik mögen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten