Braucht man Grafikkarte fuer Videobearbeitung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also solange der Prozessor gut ist kannst du auch gut rendern. Man KANN allein die Grafikkarte zum Rendern benutzen aber das dauert länger als mit nem starken 8kerner von Intel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herja
13.04.2016, 16:56

Das ist so aber nicht richtig, was du da schreibst!

0
Kommentar von Zuck3r
13.04.2016, 16:56

Das ist nicht richtig. Ne Grafikkarte, also keine iGPU, ist idr um einiges schneller als eine CPU. Du verlierst aber Qualität beim rendern/kodieren.

0

Hi,

ja, die GPU Unterstützung ist für Full-HD-Videobearbeitung schon notwendig und du bekommst ja auch von Apple ein MacBook pro mit verbauter Grafikkarte, allerdings wird dir der Preis nicht mehr gefallen ....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch ohne Grafikkarte Video Bearbeitung betreiben. Videos schneiden etc braucht keine Grafikleistung. Da reicht die verbaute Intel Iris mehr als aus. Du brauchst zu kodieren der Videos lediglich Rechenpower.

Diese kann die CPU aber auch liefern, sogar besser.

Wie das ganze bei 3D effekten aussieht, kann ich dir nicht sagen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herja
13.04.2016, 16:50

Heute wird mehr denn je eine Grafikkarte zur Unterstützung der Full-HD Videobearbeitung gebraucht. Dafür gibt es ja genau CUDA und OpenCL.

Wenn du DVD-Videos erstellst brauchst du keine GPU-Unterstützung.

0

Es ist eigl. eher CPU fressend das heißt guter Prozessor 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?