Frage von zurich1, 114

Braucht man für Windows 10 ein Viren Progamm?

Thx

Antwort
von 18Wheeler, 37

Natürlich! Allerdings gibt es viele, die mit "Spyware 10" nicht optimal funktionieren.

Der Windows eigene Defender landet mit schöner regelmässigkeit bei Tests auf dem letzten Platz! Wenn man sich darauf verlässt, ist man verlassen...

Die oft empfohlene und beliebte Free Version von AVIRA taugt keinen Schuß Pulver ( nur die kostenpflichtige "Pro" Version taugt was ) und AVAST ist bei weitem nicht mehr so gut, wie es einmal war.

Microsoft arbeitet mit den Entwicklern von 360 Total Security zusammen, wodurch das Programm Win10 zertifiziert ist. Es schlägt in Sachen Virenerkennung alle Freeware Programme und ist gleichauf mit dem kostenpflichtigen Kaspersky und dem schweineteu´ren BitDefender, welche - genau wie AVAST - mächtig Recourcen fressen.

Tests guckst Du hier: http://www.n-tv.de/technik/Der-beste-Virus-Schutz-fuer-Windows-8-article14778621...

und hier: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2962.html - die neueste Version ist Deutsch.

Download: https://www.360totalsecurity.com/de/

Ich nutze "360" selbst und bin sehr zufrieden damit. Malware infizierte Downloads - selbst wenn sie mit WinRAR oder 7Zip komprimiert sind - landen direkt in Quarantäne,- und zwar ohne großartige "Meldungs-Orgien". Kurze Meldung und fertig. Mit 2 Klicks die Quarantäne aufgerufen und Tschühüß Virus,- netter Versuch. :-)

Kann ich nur empfehlen! Man merkt gar nicht, das es im Hintergrund werkelt, keine nervigen PopUps, das man doch gefälligst die Vollversion kaufen soll ( AVIRA Free, COMODO z.B. ), keine Werbung, mehrmals täglich Updates der Virensignaturen, Browserschutz, Sandbox, Firewall "Glaswire", Tools zum Bereinigen und beschleunigen ( ob man die nun wirklich braucht und nutzt sei mal dahingestellt ), Spiele Modus ( Bitte nicht Stören ) und das für "mitohne Knete".

Was mir ebenfalls gefällt ist, das Microsoft Updates über "360" installiert werden können und man sehen kann, was das betreffende Update überhaupt macht,- im Gegensatz zu Microsoft, wo alles unter den "Sicherheits Update" Teppich gekehrt wird...

Der Allerbeste Anti-Virenschutz nennt sich übrigens User with Brain! :-)

Kommentar von Unsinkable2 ,

Der Windows eigene Defender landet mit schöner regelmässigkeit bei Tests auf dem letzten Platz! Wenn man sich darauf verlässt, ist man verlassen...

Spricht da die subjektive Meinung?

Der Defender ist nicht gerade "Referenz-Klasse", aber für den "durchschnittlichen Hausgebrauch" (und ein bisschen Nutzung des Hirns) immerhin "obere Mittelklasse".

Seine größten Schwächen liegen im "0-Day"-Bereich. Ansonsten ist er nur unwesentlich schlechter als die Referenz-Produkte...

Kommentar von 18Wheeler ,

Kann ich nix für, das es MS nicht gebacken bekommt, ein anständiges AV Programm in Windows zu integrieren und die Tests mache ich auch nicht! :-)

Seine grössten Schwächen hat Defender darin, das er - für MS - offen ist, wie ein Scheunentor! Da geht an Daten raus und rein, was MS will und nicht was der User will und erlaubt. Nachprüfen kann es der "Otto Normalo" doch sowieso nicht! Unter dem Deckmantel "Sicherheits Update" und "svchost.exe" installiert doch MS was es will und spioniert ( "Spyware 10" ) ohne Ende....

Betriebssystem: Microsoft, Firewall: Microsoft, AV Programm: Microsoft.... Na, klingelt da was?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer & PC, 52

Du brauchst praktisch gesehen immer einen Anti-Virus.

Theoretisch aber nicht, wenn wenn keiner installiert ist, aktiviert sich automatisch der Windows Defender. Dieser ist zwar nicht schlecht, aber natürlich ist fast jeder Freeware Anti-Virus wie z.B. Avast besser.

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer & PC, 64

Ja das sollte man installieren. Als kostenlose Av Programme kann ich Avira oder Avast empfehlen.

Antwort
von Jensen1970, 30

Absolut ja Kaspersky zum Beispiel

Antwort
von patrick2807, 31

Bei Windows braucht man immer nen Virenscanner und den Standard Virenscanner würde ich niemals benutzen weil der schlecht ist an deiner stelle würde ich mir nen guten Virenscanner runterladen zum Beispiel avg also ich hab selber avg und habe bis jetzt noch keinen Virus gehabt und avg hat mich schon vor viel Geschütz was ich super finde okay

Kommentar von 18Wheeler ,

Punkt, Komma und Shift Tasten Futschikato Kapputo?...

Antwort
von LiemaeuLP, 37

Ja!!
Avira kann ich empfehlen.

Antwort
von Maryondo, 56

Windows 10 hat ein eigenes Anti-Viren Programm, das ganz in Ordnung ist. Du kannst aber natürlich auch nach besseren ausschau halten; doch zwinged notwendig ist es nicht, wenn du dich achtsam im Internet bewegst.

Antwort
von Hammingdon, 38

Windows defender reicht solang du nicht auf pirate bay und co sachen runterlädst.

Antwort
von questiongamer, 46

Ich meine windows 10 ist da eigen abgesichert aber so ein viren (scann) programm schadet nie. Es gibt ja mittlerweile viele kostenlose Programme dieser art.

Kommentar von zurich1 ,

hast du mir ein Vorschlag?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten