Frage von Bananenbrot24, 30

Braucht man für "nacktes" Wordpress einen Cookiehinweis?

Der Diensteanbieter darf für Zwecke der Werbung, […] Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellen, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Der Diensteanbieter hat den Nutzer auf sein Widerspruchsrecht im Rahmen der Unterrichtung nach § 13 Abs. 1 hinzuweisen. […]    

Das heißt ja eigentlich, dass man nur einen Hinweis einblenden muss, wenn man Analytics o.ä. nutzt, oder? Oder benutzt Wordpress von Haus aus noch irgendwelche Cookies, welche man evtl. kennzeichnen muss

Antwort
von TriVe, 14

Sobald irgendwelche Cookies verwendet werden die Nutzerdaten speichern, ist dieser Hinweis anzugeben. 

Was Wordpress schon an Board hat kann ich nicht sagen bzw. welche das Template verwendet.

Kommentar von Bananenbrot24 ,

Habe mit Chrome Dev Tools gecheckt, keine Cookies irgendeiner Art! Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community