Braucht man für Modern Dance Bodenturnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

also Spaß am Bodenturnen muss man nicht unbedingt haben, aber es kommen, gerade im Modern Dance, schon immer wieder Elemente wie Spagat, Rolle rückwärts, Rad schlagen, Brücke, Bogengang, etc. vor, allerdings nicht ständig und andauernd. Vorrangig sind schon der Tanz, die Tanzschritte, Drehungen, Sprünge, etc.

Da ich annehme,  dass du Modern Dance als Hobby machen möchtest, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Bessere Beweglichkeit kommt mit dem Training, wenn du aber Probleme mit akrobatischen Elementen hast, sag das dem/der Lehrer/in, dann wird dich bestimmt niemand zwingen, das mitzumachen. Selbst wenn für eine Aufführung eine Choreographie gemacht wird, kann ein halbwegs geschickter Choreograph bzw. Lehrer darauf Rücksicht nehmen, wenn du das nicht mitmachen kannst oder willst. Und wer weiß, vielleicht bekommst du später doch noch Freude daran, wenn sich deine Beweglichkeit und Kondition stark verbessert haben.

Lass dich aber bitte auf keinen Fall vom Tanzen abhalten und hab viel Spaß und Freude dabei und daran.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
16.06.2016, 10:53

Vielen Dank für das Sternchen! Ich freue mich immer, wenn ich ein kleines bisschen helfen konnte.

0

Bodenturnen nicht unbedingt, aber es kann durchaus Floorwork vorkommen. Zu Beginn erstmal einfache Dinge, wie so etwas:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung