Frage von Euro1234, 22

Braucht man für einen MMA Verein einen festen Partner?

Hallo alle zusammen. Ich werde voraussichtlich nächstes Jahr mit MMA anfangen. Nun frage ich mich, ob man für MMA Training einen festen Partner braucht? Weiß natürlich kaum, wie MMA Training gestaltet ist. Ich selbst bin Judoka, und dort bzw bei uns ist es üblich, einen festen Partner zu haben, der bei verschiedenen Übungen und im Randori natürlich wechselt.

Hoffe ihr könnt mir ne Antwort drauf geben. Mfg

Antwort
von Rottx1512, 10

Hi. Ich denke das ist von Verein zu Verein anders. Ich selbst habe auch einige Monate lang Judo trainiert (bis der Verein bankrott ging). Da waren wir in der Stunde so zirka 8-13 Leute und wenn der Trainer "Partnerübung" gesagt hat hat sich jeder schnelle einen Partner gesucht. Jetzt (ich glaube 7 Jahre später) trainiere ich Taekwondo und auch hier ists ähnlich. Man sucht sich einfach spontan irgendjemanden aus.

Antwort
von Gunibald, 3

Nein. Ohne ist sogar besser, denn man kennt irgendwann seinen Partner, weiß was er gerne macht, kennt seine schwächen. Das nutzt man automatisch. Wenn du immer andere Partner hast, lernst du souveräner zu kämpfen.

Antwort
von BobbyBackblech, 11

Simpel & knapp: Nein du benötigst keinen festen Partner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten