Frage von ps3help123, 44

Braucht man für eine Fritzbox einen Anbieter um WLAN nutzen zu können?

Hallo Leute,

Braucht man für eine Fritzbox einen Anbieter wie zB:(UPC,Telekom,usw.) um WLAN zu haben oder geht das auch so?

Mal angenommen das es so auch geht!

1., Muss man dann trotzdem monatlich irgendetwas zahlen (auser den stromkosten die dabei anfallen) 2., Und warum nimmt man sich dann einen Anbieter ? Stellt der Anbieter mehr Geschwindigkeit zur verfügung ? Oder hat man dann mehrere funktionen ?

Danke in Vorraus für hilfreiche Antworten LG

Antwort
von ghasib, 44

Die Fritzbox bekommst du bei Kabel BW. Vielleicht heißt sie bei anderen auch so das weiß ich nicht. Und dann zahlst du monatlich 22 Euro fürs Internet. Willst du Telefon entsprechend mehr

Antwort
von Shikaza89, 39

klar braucht man einen.

sonst würde je jeder kostenlos internet nutzen.

Antwort
von derfiesefriese, 31

Sollte Deine Frage darauf hinzielen, dass Du ein reines Netzwerk (z.B. für LAN-Party´s) aufbauen möchtest, geht das natürlich auch ohne Anbieter. WLAN bedeutet ja nur wireless (kabelloses) LAN, somit kann man eine Fritzbox theoretisch natürlich auch ohne Anbieter verwenden. Wie schon geschrieben allerdings nicht telefonieren oder in´s I-net.

Antwort
von Harvix, 33

Natürlich brauchst du einen Internetanbieter. Internet kann man nicht einfach so abzapfen :-D

Muss man dann trotzdem monatlich irgendetwas zahlen

Ja

Stellt der Anbieter mehr Geschwindigkeit zur verfügung ? 

Ja

Oder hat man dann mehrere funktionen ?

Was meinst du damit?

Antwort
von TheDevilInside0, 31

Ein WLAN geht ohne Anbieter, aber Internetzugang nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten