Frage von GXleif, 29

Braucht man für ein Berufliches Gymnasium eine 2. Fremdsprache?

Habe in der 7. Klasse kein Französisch gewählt (war die einzige Sprache) und konnte es in der 9. Klasse auch nicht wählen. Lebe im Bundesland Hessen und will wenn ich mein Abi in der Tasche habe in Schleswig-Holstein studieren, danach wahrscheinlich im Ausland arbeiten, braucht man dafür eine 2. Fremdsprache dringend oder kann ich dann einfach dort länger in der Schule bleiben, weil es gibt ja bestimmt noch mehr Leute wir mich die so gesehen nicht wirklich "eine Wahl" dazu hatten.

Und werden auf einem BG Bildungsabschlüsse Bundesweit bzw Europaweit anerkannt? Weil das ist ja sogesehen ein vereinfachtes Abitur.

Antwort
von Chrisgang, 10

Nein, das ist kein vereinfachtes Abitur, sondern du musst komplett eine zweite Fremdsprache machen (das muss nicht zwingend Französisch sein) und erhältst im gegenzug auch ein vollwertiges Abitur dort.

Die Sprache kannst du aber problemlos dort lernen.

Sofern du die Sprache nicht lernst kann es sein, dass du alternativ ein Fachabitur bekommst, mit der Auflage eine Sprache nachzuholen um anschließend ein vollwertiges Abitur zu bekommen. Wie das an deiner Schule geregelt wird solltest du aber in Erfahrung bringen.

Wenn Letzteres natürlich geht wäre das für dich sicher das Beste, weil du dir so etwas Zeit für die Fremdsprache nehmen kannst.

Antwort
von Agalumgus, 15

Bei einem BG (Beruflichen Gymnasium) erhälst du dein ganz normales vollwertiges Abitur.

Ja, es wird eine 2. Fremdsprache als Pflicht vorrausgesetzt, diese kannst du auf dem BG erlernen. Es muss nicht Französisch sein, da musst du dich allerdings nach den Angeboten der Schule richten. Ich mache zum Beispiel als 2. Fremdsprache Niederländisch und erhalte so bald mein Abitur.

Grüße :)

Kommentar von GXleif ,

Also kann ich mich dort auch mit nur 1 Fremdsprache bewerben? ^^ und dann halt dort die Fremdsprache nachholen.

Kommentar von Agalumgus ,

Jep,

Genauso ist es bei mir auch gewesen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community