Braucht man für das Elektrotechnik Studium ein Vorpraktikum wie im Maschinenbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt immer auf die Hochschule an.

Bei meiner sinds meine ich 8 Wochen, wobei nur 2-4 Wochen im Elektrotechnikbereich sein müssen. Der Rest einfach iwas.

Wobei es bei uns auch einige Ausnahmen gibt. Wer Fachabi in Elektrotechnik hat braucht kein Vorpraktikum. Genauso niemand der ne Ausbildung hat. Also eigentlich nur Leute mit Fachabi in einem anderen Bereich oder Abiturienten.

Aber ganz ehrlich: Elektrotechnik sollte man nicht ohne Vorkenntnisse studieren. Vieles wird vorausgesetzt und kommt im Studium nicht dran. Bsp: Wer das Studium geschafft hat und sich Elektroingenieur nennen kann hatte nicht zwingend jemals ein Messgerät in der Hand. Musste noch nie eine Glühbirne auswechseln, hatte noch nie einen Lötkolben in der Hand. Und ich studiere an einer Hochschule und nicht an der Uni, also noch mehr Praktisch orientiert.

Ohne Ausbildung macht man sich oft lächerlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein kurzer Blick auf die Webseite einer Hochschule würde diese Frage recht schnell beantworten. Beispielsweise die Hochschule KL verlangt 12 Wochen Vorpraktikum, allerdings hast du bis zum 3ten Semester Zeit diese 12 Wochen zu absolvieren. 

Wird in anderen Hochschulen wahrscheinlich ähnlich sein. 

https://www.hs-kl.de/angewandte-ingenieurwissenschaften/studiengaenge/bachelor/elektrotechnik/fakten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung