Braucht man eine Reiseversicherung, wenn man fliegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, die braucht man nicht. Von daher finde ich diese Seite ziemlich unseriös. Da müsste eigentlich stehen "ich möchte eine Reiseversicherung" und "ich möchte keine Reiseversicherung".

Was genau ist das denn für eine Reiseversicherung? Eine Reiserücktrittsversicherung würde zahlen, wenn du krank wirst und nicht fliegen kannst. Eine Reisegepäckversicherung kann man sich meistens sowieso sparen, da das Gepäck über die eigene Hausratversicherung mit versichert sein sollte. (Nennt sich Außenversicherung). Da lies dir also eher die Bedingungen deiner Hausratsversicherung, falls vorhanden, durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, dass die einem selbst beim Check-In sowas aufschwatzen wollen.

Kannst einfach auch "ich habe bereits eine" klicken, wenn Du keine willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oder das Fenster mit dem kleinen, grauen Kreuz oben rechts schliessen.

Die Typen können es einfach nicht lassen und versuchen immer wieder, solche überflüssigen Versicherungen loszuwerden.

Nein, man braucht keine.

Du müsstest bei den Bedingungen mit Deinem Gepäck schlafen, auf Klo gehen, kurz: es nie aus den Augen lassen.

Und auch Dein anderes Eigentum.

Und da Du einchecken willst, brauchst Du auch keine Rücktrittsversicherung mehr.

Die wollen nur immer mehr Geld machen und die Bedingungen immer mehr einschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung