Frage von cookie999999, 119

Braucht man eine Einverständniserklärung, wenn man sich ein 2. Ohrloch rechts machen lassen will?

Also ich bin in 2 Wochen 15 und würde mir im August oder im September ein 2. Ohrloch rechts stechen lassen :)
Also bei Claires oder Bigou Brigitte :-)
Braucht man da eine Einverständniserklärung der Eltern oder so ? Ich will nicht gerne mit meinen Eltern darüber reden, wenn sie es dann sehen, was soll sie denn tun. Aber ich versuche es lange zu verstecken. ;) Ich will auch nicht, dass die dann im Claires sagen, sie telefonieren mit meiner Mutter. Vllt dann sagen : " Guten Tag hier Claires. Erlauben Sie es ihrer Tochter ein 2.ohrloch stechen zu lassen?" Und meine Mutter weiß nichts davon 😂 Ich mache das auch von mir 165 km weit weg entfernt, da mich hier keiner kennt. Ich will nicht mit meiner Mutter gehen, da ich mit ihr im Jänner 2015 mein 1.ohrloch stechen war und sie hat vor den Verkäuferinnen mich gefragt "ob ich schon weine ?" ( .... Obwohl das doch gar nicht weh tat ) ...Sowas blödes :( 😡 deshalb will ich alleine gehen und ihr nichts sagen, sonst würde SIE MIT MIR dort wo ich wohne gehen und das will ich nicht ... :( ( es könnte ja sein dass sie wieder solche Fragen stellt )
Deshalb meine frage: brauch ich da eine einverstädniserklärung oder rufen die daheim an ?
Danke für Antworten im Vorraus :-)
L.G.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DirectionFreak, 52

Ja, das brauchst du soweit ich weiß.
Wieso willst du denn schon so früh ein zweites Ohrloch?
Ich hatte keine Erlaubnis dazu und habe mein 2. erst jetzt mit 16 bekommen.
Nur wegen dieser Frage willst du deine Mutter nicht mitnehmen?
Im Ernst?
Schon mal daran gedacht, dass es Spaß war?
Und auch wenn nicht ist doch egal? Lol.

Kommentar von cookie999999 ,

Da schäme ich mich 😡

Kommentar von cookie999999 ,

Das ist nicht früh andere machen das mit 11

Kommentar von DirectionFreak ,

Ja, andere machen das mit 11 und das sind meistens schla*.
Wieso ist dir das peinlich?
Du hast doch gesagt du machst es 140km weit weg denn wirste die eh nie wieder seheb

Kommentar von cookie999999 ,

Naja bin zwar öfters dort unterwegs aber meine Mutter fährt ja dort nicht hin wegen dem Ohrringe machen meine Mutter würde es mit mir in meiner Heimatstadt machen und dort ist es mir peinlich. Wenn ich 165 km fahre fahre ich ja alleine und wenn ich dort wieder hinkomme hätte ich die Chance :)

Kommentar von DirectionFreak ,

Ich finde das überhaupt nicht peinlich, wenn sie fragt ob du weinst.
Vielleicht macht sie es dieses Mal ja nichtmal.
Hast du überhsupt gefragt ob du darfst?

Kommentar von cookie999999 ,

Ich habe nicht gefragt aber sie hat mir zu Weihnachten angeboten, ob ich mir ein 2.ohrloch stechen lassen will , damals wollte ich nicht :/

Kommentar von cookie999999 ,

Ich finde das sehr peinlich wenn sie das fragt und vorallem in meiner Heimatstadt 😡😔

Kommentar von DirectionFreak ,

Ich verstehe gar nicht wieso dir das peinlich ist.
Als ob die Leute die dein Ohrloch stechen nichts besseres zu tun haben, als sich zu merken das eine von hunderten von Mädchen die sich ein Ohrloch stechen hat lassen gefragt wurde ob sie weint

Kommentar von cookie999999 ,

Ja trotzdem, ich fühle mich allein wohler 😀

Kommentar von DirectionFreak ,

Glaubst du nicht deine Mom wird dadurch such traurig?
Wieso ihr Kind Ihr nicht bescheid sagt das sie sich ohrringe stechen lässt y

Kommentar von cookie999999 ,

Da ist sie selbst Schuld :)
Sie würde sonst mit mir gehen und in meiner Heimatstadt dort will ich nicht ich will alleine in Klagenfurt :) Vllt kommt sie erst ein paar Monate danach drauf und wundert sich :) wenn sie mich dann fragt wo ich es hab machen lassen dann sag ich nicht in Klagenfurt sondern bei mir es kann sonst sein dass sie mich nie wieder alleine nach Klagenfurt fahren lässt da sie glaubt ich mach wieder sowas. Nur ich will es dort machen lassen :) Dort kennt mich dann auch keiner wenn ich dann ein paar Stunden mit nem roten Ohr herumrenne :)

Kommentar von cookie999999 ,

Ich traue mich auch nicht sie zu fragen :(

Kommentar von cookie999999 ,

Ich muss dann ein paar Stunden in Klagenfurt mit nem roten ohr herumlaufen , da ich dort auch geocache :-)

Antwort
von Austere, 45

Ich kann dir zu 100 Prozent versichern, dass du das Einverständniss eines Erziehungsberechtigten brauchst. Ein Kioskverkäufer gibt ja zB. auch keine Zigaretten an ein Kind ab bloß weil es mit einer Kippe in der Hand reinkommt. Selbe Logik ;)

Kommentar von cookie999999 ,

Ok ansonsten muss ich mal beim Claires in Klagenfurt anrufen

Antwort
von schattenrose96, 53

Sie wird es doch eh danach sehen? Bitte lass es dir bei einem Piercer stechen! Das ist viel sicherer als diese Pistolen. Die können hängen bleiben oder das Gewebe zerreißen Piercer kosten ein wenig mehr, haben aber mehr Übung. Ruf einfach bei ein paar piercern an und frag nach, ob sie dir das ohne Einwilligung der Eltern stechen.

Kommentar von cookie999999 ,

Bei piercern hab ich Angst weil die das mit der Nadel machen bei den Pistolen seh ich das nicht :)

Kommentar von schattenrose96 ,

Das ist aber schwachsinn... Bei der Nadel siehst du das auch nicht.

Kommentar von cookie999999 ,

Am gleichen Tag sehen sie es nicht weil ich ja geschrieben habe, dass ich es weit weg mache und dann erst mal 2 Stunden im Zug sitze und dann erst um 20 Uhr daheim bin und dann in mein Zimmer gehe :)

Kommentar von cookie999999 ,

Ja aber mit der Nadel tut das mehr weh

Kommentar von schattenrose96 ,

Und dann willst du dir das leben lang das Ohr bedecken wenn deine Mama dabei ist? klingt plausibel

Kommentar von schattenrose96 ,

Hast du schon eins mit ner Nadel bekommen? Ich habe 3 Piercings und 4 ohrlöcher. 2 der ohrlöcher damals mit pistole. Ich fand das gruseliger.

Kommentar von cookie999999 ,

Naja aber ich kann ja nach 2 Monate den Ohrring rausnehmen und nur welche tragen wenn ich alleine bin und das ist sehr oft :) das leere Loch sieht man nicht so und schon gar nicht wenn wer das nicht weiß

Kommentar von schattenrose96 ,

Okay als 2 Monate mit Hand vorm Ohr rumlaufen. Viel Spaß dabei!

Kommentar von cookie999999 ,

Nein das ist nicht gruseliger hab mit Nadel noch Gott sei dank keines bekommen :)

Kommentar von cookie999999 ,

Ich tuh einfach die Haare runter und dann sehen sie es nicht :)

Kommentar von schattenrose96 ,

Ansichtssache. Pistolen sind erwiesenermaßen gefährlicher. nicht steril und mehr risiko. Und dann noch von unqualifizierten Schmuckverkäuferinnen geschossen.

Kommentar von cookie999999 ,

Ja trotzdem danke, dass du dir Zeit genommen hast, meine Fragen zu beantworten :-)

Kommentar von schattenrose96 ,

gerne :)

Antwort
von xSarahMx, 35

Hey. Soweit ich weiß braucht man die Erlaubnis der Eltern. Geh doch einfach mit deiner Mutter dahin. 

Ich aber empfehle zu einem piercer zu gehen da ist es sicherer keine Entzündung zu bekommen und auf gar keinen Fall schießen, weil die "Pistole" nicht zu 100% Steril ist und schnell eine Entzündung dadurch bekommt.

Kommentar von cookie999999 ,

Frage nicht gelesen ? Ich will nicht mit meiner Mutter dahin 😡

Kommentar von xSarahMx ,

Klar hab ich sie mir durch gelesen, aber anders wird es wohl nicht gehen. Du brauchst die Einverständniserklärung deiner Eltern.

Kommentar von cookie999999 ,

Ich hab mir meine 1.ohrloch auch schießen lassen und es ist nichts passiert 😀

Kommentar von xSarahMx ,

Stechen ist aber sicherer. Mein Piercer hat das auch selbst gesagt man sollte nie schießen und diese Schmuckläden können zwar ein Ohrloch machen, aber sind nicht so erfahren wie richtige Piercer. Als ich mir meine Ohrlöcher machen lassen hab, hab ich nicht gespührt, nur ein ganz kleines Zwicken mehr nicht. Hab auch nicht geblutet. Hat also gar nicht weh getan :)

Kommentar von cookie999999 ,

Okay ansonsten werd ich mal bei Bijou Brigitte oder Claires in Klagenfurt nachfragen, wie die das handhaben :-)

Kommentar von cookie999999 ,

Zum piercer trau ich mich nicht allein

Kommentar von xSarahMx ,

Okay. Wie wäre es wenn du dann mit deinem Vater hingehst oder mit einer Freundin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community