Braucht man eine Brille, wenn Augen öfters tränen und man oft Kopfschmerzen hat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

du brauchst eine Brille hauptsächlich wenn du Kurz- oder Weitsichtig bist. D.h. wenn du dinge in der Weite bzw. Nähe nur unscharf erkennen kannst. Wenn man da die falsche Stärke hat kann es passieren, dass du Kopfschmerzen bekommst. 

Ob tränende Augen und Kopfschmerzen mit einer Sehhilfe behandelt werden können, weiß ich nicht genau. Frag vielleicht einfach mal den Optiker.

Ist es vielleicht möglich, dass du im Moment einfach auf irgendwelche Pollen allergisch reagierst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Brille zu tun ? Nein du brauchst keine Brille. Ja es ist normal das die Augen tränen, meine Tränen auch oft. Ja es ist normal das man Kopfschmerzen hat, schau dir das Wetter an. Mal ist Sommer, mal Winter , Herbst oder Frühling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Augenarzt und lasse das mal überprüfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaubst Du wirklich, hier eine gesunde Antwort zu bekommen? Geh bitte zum Augenarzt. Der ist für Deine Augengesundheit der echte Fachmann und Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnte durchaus sein. aber da geh bitte damit zum Augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du eine Brille brauchst kann dir nur der Optiker bzw. Augenarzt sagen. Aber bei deinen Symptomen würde ich auf alle Fälle zum Arzt gehen und einen Sehtest machen. Vielleicht ist es ja auch nur etwas temporäres und geht wieder vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man gebraucht eine Brille, wenn man schlecht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schlecht siehst dann ja.

Frag doch einfach mal einen Augenartzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine Brille benötigt man, wenn man schlecht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung