Frage von momooooooo, 80

Braucht man ein Studium um Fußballprofi zu werden?

Antwort
von FragaAntworta, 38

Nein absolut nicht.. nicht mal Bildung. Aber Talent und Können sind wichtig.

Antwort
von Gandralf, 28

lol natürlich nicht. Alles was du dafür brauchst ist ein wenig Talent und viiiiiel Fleiß! Üben, üben, üben! Nur die wenigsten haben es nur durch ihr Talent geschafft, schon gar nicht mit einem Studium. Wie sagte mein Vater zu mir immer: "Der Beckenbauer hatte überall ne 5 in der Schule und hats trotzdem geschafft!" :D

Antwort
von Plautzenmann, 26

Wirken die meisten Profifußballer im Interview, wenn sie den Mund öffnen, etwa so, als hätten sie studiert?!

Kommentar von Foecky1 ,

nein xD

Kommentar von Plautzenmann ,

Meine Arbeit hier ist getan.

Antwort
von Torrnado, 12

ein Studium ????

Nein, das ist überhaupt nicht erforderlich

es wäre aber schon von Vorteil, wenn man zumindest eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen kann

das Wichtigste ist aber Talent - und viel, viel Übung !

Antwort
von GoldenerDrache, 47

Glaube nicht, man muss lediglich lange vorher im Jugendverein gespielt haben und hoffen dass der Verein einen unter Vertrag nimmt.

Antwort
von Novos, 20

Du brauchst ein intensives Ballstudium, aber kein Universitätsstudium.

Antwort
von j9601, 30

Du brauchst kein Talent. Viele talentierte junge Spieler sind daran gescheitert, weil sie sich zu sehr auf ihr talent ausgeruht haben. Du brauchst Willen! Siegeswillen und ständiges training.

Antwort
von heide2012, 39

Nein, das braucht man nicht.

Kommentar von momooooooo ,

Danke und braucht man ein Abschluss für ein Fusball Profi?

Kommentar von qweert ,

ja mind. Abi, also fleissig lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten