Frage von VWMM12, 69

Braucht man ein Rezept für Ritalin?

Antwort
von melinaschneid, 35

Natürlich braucht man ein Rezept. Ritalin fällt unter Betäubungsmittel und wird daher sogar strenger behandelt als andere Verschreibungspflichtige Medikamente.

Antwort
von einfachichseinn, 21

Nein.

Du benötigst sogar zwei, weil Ritalin und Co unter das Betäubungsmittelschutzgesetz fallen. Daher wird noch ein btm-Rezept benötigt.

Antwort
von Schnoofy, 33

Ja, Ritalin ist ein verschreibungs- und apothekenpflichtiges Medikament.

Ohne begleitende ärztliche Aufsicht halte ich eine Einnahme für gefährlich.

Kommentar von VWMM12 ,

ok

Kommentar von VWMM12 ,

ich frage nur wegen der Leistungssteigerung die hervor tritt.

Kommentar von Schnoofy ,

Diese angebliche Leistungssteigerung halte ich für mehr als fragwürdig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Methylphenidat

Kommentar von melinaschneid ,

Diese "Leistungssteigerung" gibt es bei Menschen ohne ADHS nicht. Bei gesunden Menschen wirkt es lediglich wie eine Kanne starker Kaffee. Alles andere ist reiner Placebo Effekt.

Antwort
von SprintlineR, 36

Ja man braucht einen Rezept für Ritalin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten