Frage von 5eurocola, 169

Braucht man ein nachweisbares Einkommen für ein Auto?

Ist das nötig ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 17

Zu deinen beiden Fragen, eine kurze Antwort:

Nein - dies ist nicht nötig.

Antwort
von Falkenpost, 31

Hi,

gute Frage! Mein Auto hat noch nie mit mir über mein Einkommen geredet. Aber vielleicht hast du recht und ich sollte mal bei einer guten Tasse Motorenöl das Thema ansprechen. Vielleicht gibt es wirklich Klärungsbedarf zwischen mir und meinem Auto bzgl. meines Einkommens.

Gruß
Falke

Antwort
von GabbaWally, 67

Für die Finanzierung benötigt man idR ein bestehendes Arbeitsverhältnis und im Idealfall auch unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Aber generell, wenn du genügend Bargeld auf der Hand hast, kannst du damit machen was du willst und dir auch ein PKW zulegen wenn du keinen Job hast.

Hintergrund hinter dem Beharren auf ein Arbeitsverhältnis ist eben, das Autos in der Regel nicht Bar bezahlt, sondern meistens finanziert oder geleast werden. Der Kreditgeber bzw. Leasingpartner möchte dann natürlich sicher gehen, dass es über die Laufzeit hinweg zu keinem Zahlungsausfall kommt.

Kommentar von 5eurocola ,

top Antwort 👍

Kommentar von schleudermaxe ,

Aber, was hat das Auto damit am Hut?

Kommentar von DodgeRT ,

na wenn du ein auto kaufen willst. wenn du bares auf den tisch legt frägt der verkäufer nicht, ob du nen job hast. wenn du es finanzieren willst (egal ob direkt beim autohaus oder n kredit bei ner firma), dann wird schon nachgefragt was und wo du arbeitest.

Kommentar von Apolon ,

 Für die Finanzierung benötigt man idR ein bestehendes Arbeitsverhältnis und im Idealfall auch unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Nein - ein Elternteil mit genügendem Einkommen genügt auch.

 Hintergrund hinter dem Beharren auf ein Arbeitsverhältnis ist eben, das Autos in der Regel nicht Bar bezahlt, sondern meistens finanziert oder geleast werden.

Weshalb sollte es denn finanziert oder geleast werden ?

Dazu finde ich keinen Hinweis in der Ursprungsfrage !

Antwort
von Ifosil, 94

Wenn du ihn privat kaufst nein, ansonsten wollen Autohäuser für Neuwagen oder auch gute Gebrauchte nachweise. Oder du kaufst bei son windigen Händler ^^ manche quatschen dir dann Garantieverlängerungen auf.

Antwort
von siggibayr, 33

Wenn du dein Fahrzeug bar zahlst frägt niemand danach, ob du die weiteren Kosten auch bezahlen kannst. Es fragt also niemand, ob du ein Einkommen hast. Du brauchst lediglich ein Geldkonto, dass du bei der Anmeldung wegen der Abbuchung der Kfz- Steuer angeben musst. (ohne Konto ist keine Kfz- Anmeldung mehr möglich)


Antwort
von kevin1905, 81

Nur wenn du es finanzieren willst. Was bei einem Gegenstand, der einen derartig rasanten Wertverlust hat und hohe Betriebskosten hat, wie ein KFZ, totaler Schwachsinn ist.

Kommentar von 5eurocola ,

Stimme zu. Ich kaufe privat und Bar.

Antwort
von schleudermaxe, 37

Nein, so etwas verlangt das gute Stück nicht.

Antwort
von suzisorglos, 43

Nein, ein Einkommensnachweis wäre höchsten im Falle einer Finanzierung erforderlich. Viele Menschen besitzen Autos, ohne ein Einkommen zu haben. Diese Menschen werden dann z. B. entweder von anderen alimentiert, oder leben gut von einem erklecklichen Vermögen...

Antwort
von checkpointarea, 18

Man braucht kein Geldkonto, es empfiehlt sich aber, Geld zu haben, denn Autos kosten Geld, und zwar nicht wenig: Steuer, Versicherung, TÜV, Reparaturen, Sprit, Parkgebühren, Inspektionen, Maut, Anmeldung, Kennzeichendruck...


Antwort
von darkhouse, 19

Wenn du das Auto gleich bezahlst, dann nicht. Für eine Finanzierung ist das natürlich eine Grundvoraussetzung.

Antwort
von biggie55, 87

Zum kaufen oder für den Unterhalt?


So wie ich gerade gesehen habe,bist du arbeitslos...

Unter diesen Umständen wird dir niemand ein Auto finanzieren;du kannst dir ja noch nicht mal den Unterhalt leisten,der für Fahranfänger doch sehr hoch ist....


Kommentar von 5eurocola ,

privat und bar auf die Hand

Kommentar von biggie55 ,

... und wie möchtest du den Unterhalt finanzieren?

Kommentar von 5eurocola ,

mit Arbeit.

Kommentar von biggie55 ,

...die du erst noch finden musst.

Kein Versicherer oder Finanzamt wartet darauf.

Kommentar von 5eurocola ,

jo hab ja Arbeit. Es geht ja erstens um den Kauf selbst und nicht um den Unterhalt.

Kommentar von 5eurocola ,

Ja für etwas neues.

Kommentar von Hypoxonder ,

Weil der alte Job schon so gut ist ;)

Kommentar von biggie55 ,

...meinst du dein Praktikum,wenn du es denn bekommen hast?

Dafür gibts keinen Lohn....

und wenn man einen Job hat,schreibt man nicht ständig Bewerbungen,mit 18....

Kommentar von 5eurocola ,

:D

Kommentar von 5eurocola ,

Deine Meinung respektiere ich voll. Ja ehrlich. Doch war die Frage über den "Kauf" eines Autos und nicht ob ich Fahranfänger bin oder wo und was ich arbeite.

Antwort
von oppenriederhaus, 73

Für Ratenzahlung beim Kauf und Leasing -  JA

Antwort
von MariaDiamonds, 115

Wenn du auf Kredit abzahlen willst, wohlmöglich!

Wenn du den Autohändler die Kohle bar in die Hand drückst, sicher nicht! :D

Kommentar von 5eurocola ,

natürlich Bar

Kommentar von 5eurocola ,

;D

Antwort
von FreierBerater, 18

Nee, aber ein nachweisbarer Führerschein wäre nicht schlecht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community