Frage von patrickbest, 41

Braucht man ein Latinum , um Anwalt zu werden?

Hallo :)

Ich befinde mich gerade in einer kritischen Situation 😂😂 Also ich kann bald eine 3 Fremdsprache wählen Sie ist aber freiwillig , jedoch möchte ich trotzdem eine 3 lernen. Ich möchte Rechtsanwältin werden und meine Frage ist , ob man dafür ein Latinum braucht. Ich weiß nämlich nicht , ob ich Spanisch oder Latein wählen soll. Also braucht man eins dafür ? Ich weiß die Frage wurde schon gestellt aber manche sagen Ja und manche Nein und ich bin verwirrt Viel dank für die Antworten:)

Antwort
von Nagaya, 24

Ist nicht mehr nötig. Latein ist aber generell keine schlechte Idee imho, hilft sehr bei Grammatik und als Basis für romanische Sprachen.

Antwort
von Dachtichsmir, 16

Ich habe 1985 angefangen, Jura zu studieren. Da war das Latinum bereits keine Voraussetzung mehr. Ich habe zwar das "große Latinum" nach damaliger Regelung. Ich habe es aber nie gebraucht. Jetzt bin ich seit 21 Jahren Volljurist und kann aus Erfahrung sagen, dass man die wenigen lat. Fachbegriffe auch auswendig lernen kann, zumal die Inhalte ja sowieso deutsche Gesetze in deutscher Sprache sind.

Antwort
von Groessenordnung, 11

Du solltest erst Deutsch lernen, bevor du als "3 Fremdsprache" Latein wählst ...

Antwort
von darkman55, 17

Fürs Jurastudium meines Wissen schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten