Frage von IchHabDaNeLOL, 23

Braucht man dünger wen man diese kräuter in einem blumenkasten anpflanzen will?

Schnittlauch, Karotten, Radieschen, Pfefferminz, kresse, Basilikum und einfache blumen...

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 12

Hallo IchHabDaNeLOL,

wobei Karotten und Radieschen keine Kräuter sind und auch in einem wahrscheinlich nicht sehr tiefem Blumenkasten nicht gedeihen werden!

Kräuter heben in einem "magern" Boden mehr Aroma!

Blumen sollte man düngen, aber darauf achten, dass die Pflanzen (Kräuter), die Du zusammen setzen willst, auch die selben Pflegeansprüche (Wasser, Licht, pH-Wert usw.) haben!

MfG

Norina


Kommentar von Candyman712 ,

wobei... Radieschen... auch in einem
wahrscheinlich nicht sehr tiefem Blumenkasten nicht gedeihen werden!

Tun sie aber doch! Karotten weiss ich nicht, da würde ich zustimmen, dass ein Blumenkasten zu wenig Tiefe hat. Radieschen allerdings gedeihen prächtig, wir haben das dieses Jhar zum ersten Mal ausprobiert und sind begeistert! Viel giessen und Du wirst mit knackigen, scharfen und runden Radieschen belohnt!

Antwort
von grundkochbuch, 12

Es kommt auf die Qualität Deiner Blumenerde an. Wie viele Nährstoffe sie enthält, da gibt es riesen Unterschiede. Übrigens sollte man Blumenerde nicht unbedingt zur Kultur von essbaren Pflanzen hernehmen. Besser ist da Pflanzerde  oder ähnliches.

Antwort
von Candyman712, 15

Dafür nicht, denn in der Pflanzerde (Blumenerde) sind genügend Nährstoffe drin. Ums Giessen kommt man aber nicht drumrum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten