Frage von thisgirl0, 116

Braucht man die Spritze fürs Gebärmütter, gegen Krebs?

Ich bin mittlerweile schon 16 Jahre alt und hatte die Spritze immer noch nicht. Braucht man die wirklich unbedingt und vor allem, kann man die Spritze bei mir überhaupt noch machen? Soweit ich weiß macht man das ja so wenn man 12-13 Jahre ist :/

Antwort
von IamSecretly, 27

Also erstmal würde ich dir raten, deine Frage das nächste mal etwas besser zu formulieren... aber egal. Also das mit der Gebärmutterhalskrebs Impfung läuft so ab: bist du 15 oder jünger bekommst du zwei Stück, eine an dem Zeitpunkt an dem du eben hingehst, eine ein halbes Jahr später so viel ich weiß. Bist du 16 oder älter bekommst du drei. Eine an dem Zeitpunkt an dem du eben zum Arzt gehst und sagst, dass du sie willst, eine 2 Monate später, und eine dann vier Monate später, soviel ich weiß.
Das kannst du aber auch deinen Hausarzt oder Frauenarzt noch einmal genau fragen. Auch wozu diese Spritze dient und was sie für Nebenwirkungen etc. mit sich bringen kann. Im Grunde genommen "braucht" man diese Impfung nicht zwingend, es schadet aber auch nicht. Sie dient eben zum Schutz vor einer bestimmten Art an Viren oder so die der Auslöser für Gebärmutterhalskrebs sein können. Und Gebärmutterhalskrebs ist wie jede andere Art von Krebs recht schwer zu behandeln.
Liebe grüße, Secretly

Kommentar von thisgirl0 ,

Vielen lieben Dank. Ich kenne mich halt kaum aus, deshalb habe ich dies so ungenau formuliert. Ich werde das dann mal tun, wäre mir sonst zur riskant, da ich eh in solchen Dingen wie Krebs und sowas ziemlich ängstlich bin...

Nochmals vielen Dank :)

Kommentar von xXDaniel2808Xx ,

Ich als mann hab ja kein interesse an so einer spritze aber mich wírde interessieren warum frau dafür noch jungfrau sein muss? Und nein ich weiß es wirklich nicht. 😂

Kommentar von IamSecretly ,

Das habe ich nie behauptet und das stimmt so auch nicht 😌 Ist man keine Jungfrau mehr muss man sich eben davor kurz untersuchen lassen, ob man diesen Erreger schon in sich trägt und diesen erst behandeln bevor man sich impfen lässt, da man Gebärmutterhalskrebs neunmal bekommen kann, wenn ein bestimmter Erreger in die Gebärmutter gelangt der über den Sex übertragbar ist.

Antwort
von marit123456, 52

Solltest du noch nie mit einem Jungen geschlafen haben, kannst du dir die Impfung noch holen.

Lass dich bei deiner Frauenärztin beraten.

Es gibt auch reichlich Stimmen gegen diese Impfung, daher ist gute Beratung sehr wichtig!


Antwort
von o0bellaAnna0o, 32

Das ist empfehlenswert für Jungfrauen. Es ist keine Impfung gegen Krebs! Es ist eine Impfung gegen einen Herpesvirus, der in der Vergangenheiteinen großen Teil der Gebärmutterhalskrebserkrankungen auslöste. Ich halte die Impfung für sinnvoll, meine Freundin ist nämlich durch das Virus an Gebärmutterhalskrebs erkrankt. Viele kritisieren sie aber sehr. Dein Gynäkologe klärt dich auf.

Antwort
von luisaohneo, 24

Naja, ich hatte sie auch mit 14, allerdings ist halt nicht bewiesen, dass die Spritze hilft, soweit ich weiß (bin kein Arzt, sage nur das was ich meine gehört zu haben, also macht mich nicht alle fertig, wenns nicht richtig ist 😂). Auf jedenfall muss jeder es selber wissen. Ist schließlich auch sehr teuer, aber ich würde es nach Möglichkeit schon machen :)

Antwort
von Thyreia, 23

Ich bin 17 und hatte vor 1 monat die erste der 3 spritzen...
Kann es dir aber nur empfehlen. Ist doch besser, die zu zahlen, als dann (vielleicht mal)Krebs zu bekommen.
Bei mir was es so, dass sie halt viel kosten- 141€ allein die erste.

Antwort
von BEAFEE, 48

Ich denke schon , dass die Impfung wichtig ist und Du kannst Dich bis zum 17.ten Lebensjahr impfen lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass Du noch keinen sexuellen Kontakt hattest....

Kommentar von thisgirl0 ,

Und was ist mit masturbieren? xd

Kommentar von BEAFEE ,

Auch dann kannst Du dich noch  impfen lassen...:-))

Kommentar von Thyreia ,

Bin im Juni 17 geworden und hatte vor 1 monat die erste der 3 spritzen.... man kann sich immer dagegen impfen lassen,nur dann bringt es eventuell nichts mehr und es kostet mehr ^^

Antwort
von NameInUse, 53

Die Impfung hilft nur gegen einen ganz spezifischen Auslöser, man ist nicht wirklich sicher, da es noch viele mehr Auslöser gibt

Kommentar von thisgirl0 ,

Also ist das nicht wirklich nötig ...? Kann man das auch in Krankenhaus machen lassen?

Kommentar von NameInUse ,

Ob das nötig ist oder nicht, muss man selbst entscheiden, aber in meinen Augen ist das nur Geldmacherei und im Vergleich Nutzen-Risiko kann man es lassen. Das Krankenhaus ist für Kranke da oder für Notfälle. Wenn Du Dich impfen lassen willst, dann lass das einen niedergelassenen Arzt machen

Antwort
von Schmallle, 48

Klar kann mandas noch machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community