Frage von lololol0, 51

Braucht man die Österreichische Staatsangehörigkeit um dort Polizist zu werden?

Ist das so?

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 24

1 Minute Zeit in google

Formale Grunderfordernisse

Ich bin engagiert, flexibel, mag Herausforderungen, arbeite gerne mit Menschen zusammen, identifiziere mich mit den Leitsätzen der Polizei und erfülle folgende weitere Voraussetzungen:

Österreichische Staatsbürgerschaft

Volle Handlungsfähigkeit

Charakterliche Eignung,

einwandfreier Leumund (z. B. keine Vorstrafen, Diversionen, Alkohol- oder Suchtgiftdelikte, Fahrerflucht,…)

Persönliche, fachliche und geistige Eignung für die Erfüllung der Aufgaben im Polizeidienst

Mindestalter von 18 JahrenAbgeleisteter Präsenzdienst oder Zivildienst bis zum vorgesehenen Aufnahmetermin bei wehrpflichtigen Bewerbernentsprechende

körperliche Eignung (Sporttest, Body-Maß-Index, Sehleistung, Tätowierung – siehe"Das Aufnahmeverfahren") bis zum Beginn der Ausbildung eine Lenkberechtigung für die Klasse B, die ohne Auflagen, die eine fahrzeugbezogene Anpassung für diese Klasse vorsehen würden, erteilt wurde (Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung)Erfolgreiche Ablegung der Eignungsprüfung

Quelle:

http://www.polizei.gv.at/wien/beruf/berufsinformation/2/erfuellen.aspx

Antwort: ja

Antwort
von Joergi666, 17

in Österreich ist das tatsächlich so, in Deutschland reicht hingegen eine EU-Staatsbürgerschaft aus.

Antwort
von Zeitnot, 18

In der Regel benötigst du die Staatsangehörigkeit des Landes in dem du Polizist werden möchtest.

Kommentar von Joergi666 ,

in Deutschland reicht die EU-Staatsbürgerschaft aus.

Kommentar von Zeitnot ,

Ich weiß, arbeite selbst dort. Deshalb schrieb ich "in der Regel" :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community