Frage von inconnuefemme, 55

Braucht jedes Laptop oder PC ein Antivirenprogramm?

Hallo, braucht jedes Laptop ein Antivirusprogramm? Hat ein Laptop nicht im ´Speicher´ so ein Programm?

Wenn ja, wieso?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TednDahai, 29

Es ist sinnvoll ja. Ein Virus kann deinen Computer nicht nur langsam machen sondern auch komplett kaputt machen, weil manche das System angreifen. Bei einem Trojaner kann dein PC ausspioniert werden etc. 

Windows hat z.B. automatisch den "Windows Defender" drauf. Aber ich glaube den musst du aktivieren. 

Sehr empfehlenswert ist z.B. Kaspersky, kostet allerdings Geld. Es gibt auch genug kostenlose die du runterladen kannst. Die sind nicht ganz so effektiv reichen aber aus, wenn du auf "normalen" Seiten unterwegs bist. Seiten mit Pornografischen Inhalt oder Film-Stream Seiten sind bekannt, dass man sich da gern mal nen Virus holt. Kommt also auf die Nutzung auch mit an ;)

Kommentar von inconnuefemme ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich kann Windows Defender nicht aktivieren. Habe nachgeschaut, woran das liegen könnte.

Das Problem ist, dass ich McAfee draufhabe. Ist McAfee denn gut? Wenn nicht, wie lösche ich´s?

Kommentar von TednDahai ,

geschmakcs sache.. ich mag es z.B. nicht, weil mir zu oft meldungen kommen die irrelevant sind. Heißt nicht, dass es schlecht ist. 

Löschen kannst du das, indem du auf Systemsteuerung gehst und dort unter Programme, das in der Liste raussuchst.

Wenn es dort nicht aufgeführt ist, gehst du bei McAfee mit rechtsklick auf die Verknüpfung und suchst dir raus wo du das installiert hast. (Meistens auf C: irgendwo versteckt ;) ) Dort müsste es nen Uninstaller als Anwendung geben. Wo es auch geht :)

Expertenantwort
von Neugierlind, Community-Experte für PC, 37

Solange du dich im Internet nicht auffällig verhältst, unnötige Sachen runterladest, bspw. Minecraft mods, Game Hacks oder Cracks, sonnst sowas, brauchst du kein Virenscanner.

Wenn du z. B. mit deinem Laptop in einem öffentlichen Wlan surfst, empfiehlt sich ein Virenscanner, da ausgerechnet in solchen Netzen man oftmals angegriffen werden kann.

Antwort
von TomTomcrafter1, 28

Sei doch dankbar für Viren.

Du kannst formatieren und hast wieder Platz auf der Festplatte.

Oder der PC ist komplett hin, dann hast du Platz für einen neuen PC

Antwort
von Kallahariiiiii, 37

Windows kommt bereits mit dem "Windows Defender". Der ist jedoch eher durchschnittlich. Daher empfehlen sich Anti-Viren-Programme von Drittanbietern. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige.

Ein gutes kostenloses ist bspw. Avira. Die bekanntesten kostenpflichtigen sind Kaspersky und Norton.

Antwort
von TheAnswerIsNear, 38

Ein Avirenprogramm schützt dich vor Viren

Auf dem Speicher ist es so ziemlich nie drauf es wird vom Hersteller heruntergeladen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community