Braucht ein Mensch einen Beruf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Beruf" leitet sich ab von "Berufung".

Ein Beruf ist eine Tätigkeit, zu der man sich berufen fühlt, die man mit voller Leidenschaft macht, und "nebenbei" noch etwas Geld verdient.

Nur um Geld zu verdienen hat man einen "Job". Den macht man halt, ohne Leidenschaft. Hauptsache die Kohle stimmt.

Und ja, es ist schön einen Beruf zu haben, und es empfiehlt sich eigentlich für jeden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mensch hat eine Berufung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten wohl eher schon, weil sie sonst verblöden, wenn sie nur rumlungern und Zeit tot schlagen. Außerdem ist so ganz ohne Geld doch auch doof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer seinen Unterhalt ohne zu arbeiten bestreiten kann, benötigt auch keinen Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen brauchen einen Beruf, um einer bezahlten Arbeit nachzugehen, die ihnen liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?