Frage von Kittylein123, 54

Braucht die Polizei meine Aussage?

Gestern Abend habe ich erfahren, daß eine Frau, die ich kannte tot ist. Die Polizei gibt die Leiche noch nicht zur Beerdigung frei. Sie hatte vor zwei Jahren sozusagen einen Schutz von Leuten um sich, zu denen ich gehörte. Ich kann mich noch sehr genau erinnern. Sie hat mir viel anvertraut. Aber es ist halt zwei Jahre her. Wenn die Polizei anfängt zu ermitteln soll ich dann aussagen? Es kann wirklich sein, daß ich helfen kann. Aber es ist halt zwei Jahre her.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Centario, 14

Du kannst es eine Aussage machen, die Polizei schätzt dann schon ein ob es für sie brauchbar ist.

Antwort
von alarm67, 26

Wenn die ermitteln und auf Dich stoßen, werden die auf Dich zukommen.

Und wenn es sich nicht um Verwandtschaft handelt, wonach es sich in der Frage auch nicht anhört, wirst Du nicht gefragt: Du wirst aussagen müssen und hast spätestens vor Gericht kein Schweigerecht.

Wenn Du was weißt, was der Polizei weiterhelfen könnte, solltest Du nicht solange warten, bis die auf Dich zukommen, dann gehe hin und schildere alles.´

Willst Du dich nur wichtig machen, dann lasse es gleich sein!

Kommentar von Kittylein123 ,

Ich will mich nicht wichtig machen. Aber sie hat mir sehr viel erzählt. Ich bin eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kirche. Und will helfen. Danke. Ich werde auf die Polizei zugehen.

Antwort
von ronnyarmin, 29

Was hindert dich daran, Antworten zu geben? Ob sie hilfreich sind, liegt nicht in deinem Ermessen.

Ich verstehe den Sinn der Frage nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten