Frage von Sweetlilli31, 24

Braucht AOK eine Bestätigung das mein Mann arbeitet wenn ich kindkrank geschrieben bin?

"Hallo Frage steht ja schon oben.

Ich habe den Hauptverdienst. Mein Mann hat nen Minijob. Jetzt war ich vom 1.2 bis 3.2 kindkrank. Weil mein Mann arbeiten musste.

Die Krankenkasse wollte das Geld heute anweisen. Hat heute angerufen das sie jetzt urplötzlich eine Bestätigung von meinen Mann seinen Arbeitgeber das er in der Zeit gearbeitet hat. Ist das rechtens?

Wir warten jetzt schon über einen Monat auf das Geld. Wenn wir jetzt noch so ne Bestätigung brauchen warten wir wieder fast nen Monat. Weil der Chef das über den Steuerberater machen muss.

Ach noch zur Info bekommen derzeit noch aufstockendes Harz4.

Danke schon mal"

Antwort
von sassenach4u, 11

Da dein Mann nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, die Krankenkasse dann zahlen muss, wenn kein anderer in der Lage ist, sich um das Kind zu kümmern, hat sie das recht, das abzufragen. Besorgt die Bescheinigung vom Arbeitgeber deines Mannes und ihr bekommt das Geld.

Kommentar von Sweetlilli31 ,

danke haben wir schon gemacht. warten immer noch aufs Geld. des dauert immer so lange

Kommentar von tempic ,

Hallo,

das die Auszahlung solange dauert, kann auch damit zu tun haben, dass dein Arbeitgeber die Lohndaten noch nicht übermittelt hat. Kurze nachfrage bei der AOK hilft bestimmt weiter, dass das Geld schneller kommt :)

Gruß tempic

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten