Frage von Hannah2017, 68

Brauchen dringend Rat! BABY schläft NICHT!?

ich bin ziemlich verzweifelt. Wir haben ein 14 Wochen altes Baby und sie schläft so super schlecht. Eigentlich nur, wenn wir sie stundenlang rumtragen und immer schaukeln und bewegen. Mir ist schon klar, dass Babys nicht einfach von alleine schlafen, wenn man sie ins Bett legen, aber dieses ständige Tragen in der Manduca geht mir gerade sehr auf den Nacken, so dass mir schon oft schwindelig wird :-[ Ich habe echt Angst, dass ich einfach mal umkippe... Nun habe ich vor kurzer Zeit einen Artikel über Baby Hängematten gelesen und kann mir gut vorstellen, dass dies für uns eine Option wäre. Habt ihr Erfahrungen damit, wenn ja, könntet ihr mir eine gute empfehlen. Ich habe bereits auf so einer Testseite von Baby Hängematten geschaut [Link entfernt] aber bin mir trotzdem noch unsicher. Und ist so eine Hängematte wirklich so rückenschonend? ich danke euch für eure Meinungen, bin echt ziemlich verzweifelt!!!

Alles Liebe, Lisa

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Hannah2017,

Schau mal bitte hier:
Eltern Baby

Antwort
von Goodnight, 17

Das Baby schläft nicht weil du keine Ruhe findest.

Legt dich bequem hin und leg dir das Baby auf den Bauch. Atme ein und langsam wieder aus. Sobald du ruhig wirst und dein Herzschlag langsamer wird findet auch das Baby Ruhe.

Ich würde dir gerne einen Kurs für Autogenes Training empfehlen. 

Nahezu jedes Kind schläft ein, wenn Mama AT macht.

Antwort
von chanfan, 35

Dein Kleines ist 14 Wochen alt? Bist du schon auf die Idee gekommen, das dein Kind  diese Manduca nicht mag. Vielleicht fühlt es sich unwohl darin oder hat sogar schmerzen?

Und jetzt kommst du mit dem nächsten Folterinstrument.

Was sagt denn der Kinderarzt dazu? Vielleicht reicht ihm auch die jetzige Nahrung nicht. Da gibt es noch andere Möglichkeiten, die man vorher klären sollte.

Antwort
von kiniro, 9

Es ist vollkommen normal, dass ein Baby zum Schlafen Körperkontakt braucht.

Du kannst es ja mal alternativ mit einem Tragetuch versuchen, damit lässt sich das Gewicht etwas anders verteilen.

Wenn überhaupt Hängematte, dann eine sog. Federwiege.

Antwort
von Odenwald69, 25

.... das ist normal .. haben wir auch so gemacht.. das baby muss ja auch erstmal ankommen, ansonsten würde ich ein Tragetuch / Halterung empfehlen. Das Baby braucht halt noch Nestwärme..

Hat es probleme mit der Milch /hat es blähungen ? unser hatte (junge) hier probleme.

ansonsten mal mit einem kirchkern Kissen probieren

Antwort
von Brownie201, 15

Hallo!
Wir hatten die Schaukel von Petit Planet.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0060SZYMU/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85...

Unser Sohn lag bis ca 9 Monate gern darin, er wurde ruhig und ist auch oft eingeschlafen. Er brauchte es aber nicht immer umbedingt.
Eine Freundin dagegen legt ihre Tochter mit 15 Monaten manchmal noch rein und sie schläft dort eine weile..... Sie hat es aber von Anfang an wirklich gebraucht! Schnelles schaukeln und rauschen waren oft die Lösung!

An deiner Stelle würd ich es ausprobieren. Du wirst schnell merken ob es ihm gefällt. Wir haben diese Schaukel gebraucht gekauft und es nie bereut.

Antwort
von kohoki666, 37

Jaja. Das kenne ich. Hatten wir auch über ein Jahr. Wir hatten dann so eine Wippe mit elektromotor, der dann das Kind immer leicht hin und her schaukelt. das hat meist ganz gut geholfen

Kommentar von kohoki666 ,
Kommentar von Hannah2017 ,

Ok, hast du du sonst noch irgendwelche Tipps?

Kommentar von kohoki666 ,

Ja wir hatten so alle hausmittelchen durch. Herumtragen, schlaflieder, babykorb auf der Wschmachine, Im Auto herumfahren. 

Antwort
von tachyonbaby, 17
Mir ist schon klar, dass Babys nicht einfach von alleine schlafen,

Doch, tun sie! Wenn das Kind nicht schläft, ist es nicht müde. Also beschäftige Dich mit Deinem Kind. Spiel das Kind doch müde. Meine Kleine liebte ihre Spieluhr mit Mozart. Die hatte ich so hingehängt, daß sie von ihrer Wiege aus, die Schnur selber greifen konnte. Anstatt zu weinen, hat mein Zwuckelchen die Spieluhr-Schnur gezogen und sie wußte, ich hol sie dann aus ihrer Wiege.

Wenn ich im Haus oder Garten gearbeitet habe, dann hat meine Kleine von ihrem tragbaren Kindersitz aus zugesehen und ich habe nebenher mit ihr gesprochen. Wenn sie müde war, schlief das Mädel von ganz allein in ihrem Sitz ein, dann habe ich sie entweder im Sitz schlafen lassen oder in ihr Bettchen gelegt, bis sie wieder munter war.

Ich habe mich zeitmäßig komplett auf mein Kind eingestellt. Da waren dann auch mal ein paar Nächte dabei, in denen ich gar nicht schlief, dann wurde eben tagsüber sich mal ein Stündchen hingelegt.

Ich versteh' einfach nicht, warum es immer so ein Riesentheater mit Kindern und Schlafengehen geben muß. Sobald meine beiden aus ihrem Bettchen selber rauskrabbeln konnten, haben die sich selber auch wieder ins Bett zum Schlafen begeben. Manchmal sind sie auch in ihrer Spielecke eingeschlafen, dann hat man sie eben ins Bettchen getragen. Wo ist das Problem?

Das waren bei zwei Kindern eben  2 Jahre etwas unruhiges Leben für mich als Mutter, die mir aber dann 16 Jahre Ärger erspart haben, denn meine beiden lernten dadurch Selbstverantwortung und auch Selbstdisziplin.

Die kleinen Zwuckel  gingen am Abend vollkommen selbständig Zähneputzen und dann ins Bett. Sobald sie die Uhr lesen konnten, haben die beiden sich selbst ihren Wecker gestellt und sind morgens selbständig aufgestanden. In weiterer Folge habe ich mich nie um ihre Schulaufgaben kümmern müssen, denn auch das erledigten die beiden ohne Druck in Eigenverantwortung.

Also nur Mut! Laß Dein Kind doch mal. Nimm eine Decke und Spielsachen und leg es einfach auf den Boden. Dein Kind zeigt Dir dann schon, was es möchte und mit was es gern beschäftigt werden will.

Antwort
von Kiboman, 28

unsere hänge matte wurde getrost für unbrauchbar erklärt wurde garnicht angenommen, ist unterschiedlich von kind zu kind.

ich weiss natürlich nicht wie schwierig das wirklich bei euch ist,

aber am besten würde ich die Hebamme fragen

sie kann auch Vor Ort genaueres sagen.

Wir hatten öfters probleme mit Verstopfung und Bauchweh,

wir haben es dann meist mit Kümmelzäpfchen erledigt und wenn es ganz schlimm wurde Nurofen Saft.

Am Besten schläft man naürlich in der Nähe der eltern wer will schon weg gelegt werden, wenn man kuscheln kann.

Warum setzt du dich nicht auf das Sofa und wiege sie da im sitzten, oder im Stubenwagen bzw Kinderwagen hin und her schunkeln.


das alles kann man über das internet aber schlecht beurteilen.

Diese Manduca finde ich schrecklich die hängen da voll mit dem Schritt drinn,

besser ist ein tragetuch oder die Tragen wo sie mit dem Po drinn sitzten mit angewinkelten beinen, das ist wesenlich gemütlicher.

PS.: die Manduca war glaube ich garnicht so schlimmt das waren die anderen tragen kp, wie die grade heissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten