Frage von MxMustermann, 60

Brauchen die Modelle mit mehr Speicher auch mehr Akku?

Hält der Akku beim iPhone (unabhängig von Modell) gleich lange wenn ich ein mal 16 und ein mal 64 GB Speicher habe? Ich kann mir vorstellen dass es mehr Akku Verbraucht wenn ich durch 1000 statt 100 Fotos wische oder 1000 statt 100 Lieder zur Auswahl habe.

Expertenantwort
von atom74, Community-Experte für Apple, 33

Ich glaube die Akkulaufzeit ist grundsätzlich unabhängig vom Speicher. Natürlich reduziert sich die Laufzeit bei längerer Benutzung, also wenn Du durch 1000 statt 100 Fotos scrollst (Beleuchtung länger an). Dies hat aber nicht mit der Kapazität selbst, sondern mit der Benutzung einen Zusammenhang.

Antwort
von Minihawk, 32

Es ist zu vermnuten, dass mehr Speicher auch geringfügig mehr Akku verbraucht, aber der Unterschied wird schwer messbar sein. Das liegt auch an der verwenderten Speichertechnologie, bei RAM-Speicher (wie im PC verbaut) wäre das eher gegeben als bei dem hier verwendeten Flash-Speicher.

Kommentar von BenzFan96 ,

Wobei das iPhone selbstverständlich auch RAM-Speicher verbaut hat, der wie beim PC auch als Arbeitsspeicher genutzt wird.

Allerdings gibt es hier innerhalb einer iPhone-Baureihe keine Unterschiede, anders als beim Speicherplatz (Flash-Speicher). Daher eben auch keine Unterschiede im Stromverbrauch.

So hat ein iPhone 6s (Plus) immer 2 GB RAM, ein iPhone 6 (Plus) immer 1 GB.

Antwort
von kakashifan009, 34

Nein, das ist für den Akku völlig irrelevant. Ich habe ein iPhone 6s Plus mit 128GB Speicher und mein Akku hält (natürlich auch je nach Einstellung z.B Helligkeit nicht auf höchster Stufe) mit Leichtigkeit den ganzen Tag. Es gibt auch Tage wo er locker 2 Tage durchhält bevor ich wieder laden muss

die Speicherkapazität spielt da keine Rolle :-)

Antwort
von kuku27, 16

Hm, ein Auto wird auch schwerer wenn sich eine Hummel drauf setzt, braucht auch geringfügig mehr Sprit aber ob das messbar ist? Einmal fester aufs Gas getreten macht soooo viel mehr aus.

Kommentar von MxMustermann ,

Mein Mercedes verbraucht Durchschnittlich 8l wenn ich aber ein mal "kurz aufs Gas trete" kann der Verbrauch schon mal locker auf 15l Ansteigen. ...
Ich glaub ich hab deine Metapher nicht ganz verstanden?!

Kommentar von BenzFan96 ,

Genau das meint kuku27 doch. Gegenüber deinem Gasfuß ist der Einfluss der Hummel auf den Verbrauch verschwindend gering.

Ganz ähnlich verhält es sich mit dem Stromverbrauch durch mehr Flash-Speicher: gegenüber dem Verbrauch anderer Komponenten (allen voran das Display) spielt der absolut keine Rolle mehr.

Kommentar von kuku27 ,

Hm, einmal nur darauf verzichten das Display aufzudrehen und schaun wie spät es ist verbraucht mehr Strom als der Speicher das ganze Jahr. Vor allem ist es kein flüchtiger Speicher, verbraucht also fast nur wenn er benutzt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community