Frage von Cloud160298, 14

Brauche verständliche Erklärung zum revisionistische Position und realistische Position?

Frage oben, Wikipedia hat nichts geholfen und auf bpb.de habe ich nix gefunden, danke voraus!

Antwort
von hjeremias, 7

Kontext der Frage ist nicht klar. Revisionistisch bedeutet, dass man etwas rückgängig machen will oder zumindest in Frage stellt; realistisch, dass man sich mit den Gegebenheiten/Ansichten abfindet, die allgemein anerkannt sind. Geschichtsrevisionismus: Jemand stellt eine allgemein anerkannte historische Sichtweise in Frage oder versucht ein Geschichtsbild zu "überarbeiten".

Antwort
von voayager, 6

Stell das mal in einen nachvollziehbaren Zuzsammenhang, damit man nachvollziehen kann, was du eigentlich meinst.

Kommentar von Cloud160298 ,

Also ich schreibe grad ein Facharbeit über Kalte Krieg. Und da muss ich kurz erklären, was revisionistische Position ( Expansionsstreben der USA ) und realistische Position ( Expansionsstreben der UdSSR ) bedeuten im Zusammenhang mit Kalte Krieg und Verantwortung des Kalten krieges

Kommentar von voayager ,

Ok, das Revisionistische wäre dann wohl das Roll back der USA, eröffnet 1947 durch den Außenminister Hull. Wobei ich mich frage, was soll an den USA eigentlich revisionistisch sein, wenn diese doch immer streng antikommunistisch war. Wann sollte in Washington je eine Revision vorgelegen haben. Dies würde ja bedeuten, dass zuvor antibürgerliche Kräfte dort am Ruder waren, was nie der Fall war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten