Frage von charlet4ever, 50

Brauche unbedingt Hilfe bei Unterleibschmerzen, was habt ihr für Tipps?

Hey Ihr! Ich hab jetzt seit 3 Tagen (der Tag vor meiner Periode und 2 Tage, nachdem sie gekommen ist) extreme Unterleibscherzen, immer in Schüben und bin dazu auch noch bisschen angeschlagen/krank, also das volle, superschöne Programm. Ich trinke total viel Tee, meistens Kräutertee, versuche bei so gut wie jedem Schub den Schmerz wegzuatmen, was meistens auch ganz gut klappt, und massiere mir ab und zu den Bauch. Es geht aber einfach nicht weg!! Ich will so gerne dass es endlich aufhört... Kennt ihr irgendwelche richtig guten Tipps die ich jetzt noch nicht probiert habe oder so?? Bitte, bin für jede Antwort dankbar! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chabella, 32

Wärmflasche bzw ein warmes Kissen (zB Kirschkern) drauf legen oder auch baden gehen, das entspannt.

Falls es ganz schlimm ist, gibt es Tabletten, Dolormin zB. Die helfen auch ganz gut.

Lg

Antwort
von KaninchenUlme09, 23

Du arme Maus!

Ich kenne das leider nur zu gut (seit fast 30 Jahren...und kein Ende in Sicht..)

Wärmekissen auf den Bauch und wenn geht im Bett liegen bleiben. ;-) Auch Schokolade hilft! ;-)

Bei mir wirkt au?erdem gut: Magnesium aus der Apotheke (z.B. Magnosolv 500mg) + eine Schmerztablette (bei mir wirkt: Parkemed 500 - 3 x am Tag) das nehme ich aber nur, wenn ich zur Arbeit muss... ansonsten bleibe ich liegen, da ich nicht so gerne Tabletten schlucke. Das lindert die Schmerzen etwas.

Meine Ärztin hat auch empfohlen, diese Kombi schon 1-2 Tage VOR Regelbeginn einzunehmen. Aber das solltest du am besten mit deiner Frauenärztin besprechen!

Im ungünstigsten Fall kann auch ein Myom plötzliche Schmerzen auslösen. Ein Ultraschall hilft da weiter!

Alles Gute!

Kommentar von charlet4ever ,

Liebe Antwort, Danke für die Genesungswünsche. Werde auf jeden Fall mal gucken, was ich so machen kann ;)

Antwort
von Spockyle, 21

Wenn ich ganz ganz schlimme Schmerzen während den Tagen hatte, hab ich eine Tablette Buscopan genommen, das hat dann schon geholfen (aber nicht sofort, leider)

Vorher hab ichs immer mit Fahrrad fahren versucht, das hat mir oft geholfen und auch die bereits oft genannte Wärmflasche oder auch ein schönes warmes Bad, ich hab da gerne ein Badesalz genommen, entweder Frauenwohl, Muskelentspannung oder auch Rheuma.

Gute Besserung :)

Antwort
von AEROFAN, 30

Hier einfach mal nachschauen:

http://www.unterleibsschmerzen.org/was-tun-hilfe-bei-unterleibsschmerzen/

Gute Besserung!

Antwort
von geckobruno, 27

Hallo,

es sind immer wieder dieselben Tipps die hier gegeben werden :-) einfach mal nachgucken....

Du kannst Schmerztabletten nehmen, Wärme hilft auch bei einigen Frauen, anderen hilft Sport.....

Was der einen hilft kann bei der anderen gar nichts bewirken....als bestes Mittel der Wahl ist immer doch der Besuch beim Frauenarzt, der dann abklärt , ob es "normale" Regelschmerzen sind, oder etwas anderes dahinter steckt.

Alles Gute!

Antwort
von Steffile, 27

Bei mir hat immer ein warmes Bad und Sport geholfen. 

Kommentar von charlet4ever ,

Sport wird leider schwierig, da ich ja krank bin. :/

Antwort
von Peterwefer, 26

Schwierige Sache. Wenn das mit der Monatsblutung zusammenhängt, kommt Lindern in Frage. Ansonsten würde ich bei meinem Arzt vorsprechen. So etwas kann tausendundeine Ursache haben.

Antwort
von TrudiMeier, 27

Wärmflasche - garantiert nebenwirkungsfrei

Antwort
von danitom, 30

Wärmekissen auflegen.

Kommentar von charlet4ever ,

Gute Idee, leider funktioniert sowas bei mir nicht. Hab ich gestern schon probiert (mit Wärmekissen) und Abends lag meine Katze auf meinem Bauch :D Hat aber beides nix gebracht. Danke trotzdem :)

Kommentar von danitom ,

Tee hilft in der Hauptsache für den Magen. Du könntest mal in APO gehen und versuchen, da etwas zu bekommen. Wenn das auch nicht hilft, dann ab mit dir zum Arzt.

Gute Besserung.

Antwort
von julineobrien, 9

Wärmflasche :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community