Frage von Joka20052006, 18

brauche Schulkinder mit "sozialpädagogischer Förderung" andere Schulbücher als Schüler, welche keine Förderung erhalten?

wenn bei einem Schüler in der Grundschule eine sonderpädagogische Förderung festgestellt wird bekommt dieser Schüler dann auch extra darauf "zugeschnittene" Schulbücher?

Wie soll das denn möglich sein in einer ganz normalen Klasse? Sollen die Lehrer dort mit zwei verschiedenen Lehrwerken arbeiten nur wegen eines Schülers?

Wer kann mir da Genaueres zu sagen?

Antwort
von Joergi666, 10

die sonderpädagogische Kraft bzw. die Schulbegleitung sind ja gerade dafür da, dass sie dem betreffenden Kind die Sachen genauer nahebringen / erklären - entsprechend sollte da prinzipiell mit den gleichen Büchern gearbeitet werden- wobei man natürlich jeden Einzelfall genau betrachten muss.

Kommentar von Joka20052006 ,

für betreffenden Schüler gibt es keine Schulbegleitung. Und die Kinder, die eine haben arbeiten mit den selben Büchern.

Kommentar von Joergi666 ,

bei uns gibt es so etwas nicht- sonderpädagogischer Bedarf = gesonderte Unterstützung, aber das mag von Bundesland zu Bundesland variieren.

Antwort
von einfachichseinn, 8

Nein in der Regel nicht.

Aber es kommt auch vor, dass jene Schüler einem anderen Lehrplan erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten