Frage von LuCASbolz, 50

Brauche Rat beim Kauf eines Hardtail Mountainbikes. Würde mir als fortgeschrittener Anfänger das Bulls LT 29 kaufen. Ist es eine gute Entscheideung?

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, Hardtail, ..., 9

Für 600€ ist das MTB gar nicht so schlecht.

Die Rock Shox XC 30 Federgabel ist gut, die Tektro Bremsen eher weniger.

Das Deore Schaltwerk ist auch gut, aber die Acera/ Altus/ Alivio Schaltkomponenten sind nicht überragend. Für einen Anfänger müsste es aber ausreichen.

Etwas besser für 650€ wären diese beiden Modelle:

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-3-9.html

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-29/zr-team-29...

Ebenfalls beide mit der XC 30, aber mit einer Shimano Altus Bremse (BR-M355).

Die SLX/ Deore Komponenten des Radon sind aber besser als die Deore/ Alivio Komponenten des Canyon.

Kommentar von LuCASbolz ,

Ich gucke mir die Modelle mal an und danke schon mal für den Rat ...Meine Frage wäre jetzt noch ob das Bulls lt 29 oder 27,5 (weiß noch nicht welche Größe) relativ viel aushält also eine tägliche Fahrt zur Schule und in der Freizeit eine etwas grobere Fahrweise in der Stadt, im Wald,..?

Kommentar von elenano ,

Hardtails halten was aus. Singletrails un kleinere Sprünge bis max. 60 cm Höhendifferenz (weniger ist aber besser und komfortabler).

Was heißt denn grobere Fahrweise?

Man sagt, dass 27,5'' (kleinere Reifen allgemein) stabiler sind und auch agiler. Größere (29'') rollen dafür besser über Hindernisse und bieten mehr Laufruhe und Spurtreue.

Kommentar von LuCASbolz ,

Okay danke würde glaube ich dann lieber ein 27,5 er nehmen..

Kommentar von elenano ,

Jedes Hardtail hält Sprünge bis 60 cm aus (laut Canyon). Große Unterschiede dürfte es da nicht geben. All-Mountain Bikes auch.

Über Enduro, Freeride bis Downhill wird es eben immer stabiler.

Wenn du aber den Federweg veränderst, ändert sich die Rahmengeometrie und der Rahmen kann leichter brechen. Wenn der Rahmen Risse oder sehr starke Dellen hat, kann das auch die Stabilität beeinflussen.

Bevor der Rahmen bricht, hast du wahrscheinlich aber erst mal einen Achter in der Felge.

Kommentar von LuCASbolz ,

Mich spricht das Radon 7.0 27,5 sehr an ..liegt zwar ein bisschen über meiner Grenze wie viel ich ausgeben wollte ..was haltet ihr oder du davon..elenano

Kommentar von LuCASbolz ,

Danke für alle Antworten werde mich mit den Radon Bikes näher beschäftigen ..auf jeden Fall 

Kommentar von elenano ,

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-4-9.html

Dieses Canyon hat die gleichen Komponenten für etwas weniger, aber ist etwas schwerer.

Kommentar von elenano ,

Das 7.0 ist super.

Schöne RS Recon Luftgabel, XT Schaltwerk und Deore Komponenten. Altus Bremse könnte aber noch besser sein, ebenso das Gewicht von 12,7 kg.

Antwort
von Winterfell7102, 30

Das LT29 ist ein Fully, du hast aber gesagt du willst ein Hardtail.

Ich habe ein Ghost Takana 7 für 999 Euro. 29 Zoll-Räder, aber damit kommt man schnell zurecht und fette Ballonreifen.


Kommentar von Winterfell7102 ,

ok, sorrx xD

doch kein Fully :D

ich würde es mir kaufen, Bulls ist ja bekannt für gute Qalität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community