Frage von CupCakeCutie, 51

brauche ne meinung zu meiner freundin?

Hallo!

Seit 2 Jahren hab ich eine beste Freundin. Ich kann ihr alles erzählen. Aber sie verhält sich mir gegenüber seltsam und ich weiß nicht wie ich das deuten soll. Insgesamt ist sie ein bisschen komisch, sie geht auf keine geburtstage (auch nicht auf meinen), will nie bei mir oder anderen schlafen, trifft sich nicht so gerne mit anderen und verbringt eigentlich ihr ganzes leben im bett. sie ist nicht schüchtern oder depressiv oder was weiß ich, das ist einfach ihre art. auf jedem fall weiß ich nicht ob ich da mitmachen soll. ich wäre am freitag total gerne mit ihr nach köln gefahren, in der schule hat sie auch ja gesagt, aber jetzt meint sie sie möchte lieber mit ihrer mum zum arzt, welche dort nur normale untersuchungswerte abholt. allgemein ist sie halt so jemand, der nicht wirklich an anderen interessiert ist und normalerweise stört mich das nicht. aber ich möchte ab un an echt gerne mal was mit ihr unternehmen aber sie hat selten bock auf iwas. und wenn ich sage das ich das blöd finde dass sie jetzt schon wieder absagt meint sie mit nem lachsmiley ich soll nicht rumheulen. heule ich rum oder kann man mich verstehen? was würdet ihr tun? ich weiß echt nicht was ich davon halten soll, eigentlich mag ich sie echt sehr, aber das stört extrem

Antwort
von ewolfe, 14

Es gibt Menschen, die ein Problem damit haben, sich anderen Menschen zu nähern... Das äußert sich dann dadurch, dass sie nichts mit anderen machen, oder solche Verabredungen absagen aus lauen Gründen. Das heißt aber nicht, dass sie dadurch direkt asozial sind, also nicht falsch verstehen.

Solche Menschen haben ein Problem damit Beziehungen aufzubauen....Beziehungen bedeuten auch immer, dass man "Pflichten" hat, also sich öfter treffen, den anderen zuhören...das ist einfach nicht für jeden etwas...

Wenn du damit nicht zurecht kommst könnt ihr halt einfach nicht befreundet sein, das kann man nicht erzwingen...

Deine Freundin zeigt deutlich, dass sie keinen zu engen Kontakt wünscht, das heißt, sie hält die Menschen auf Abstand, wenn du damit klar kommst ist das perfekt, dann könnt ihr auch weiter befreundet sein. Solange du ihr halt nicht die "Pflicht" abverlangst, dass sie sich regelmäßig mit dir treffen muss oder so :)

Grüße

Kommentar von tamilpanni ,

ich stimme dir vollkommen zu

Antwort
von KarmaChamele0n, 8

Ich kann dich verstehen. Meine beste Freundin hat auch sehr selten für mich Zeit, aber das liegt bei ihr eher an der Uni.

Ich kann auch irgendwo deine Freundin versteht - es gibt halt Menschen, die gern für sich sind, drinnen sind, was alleine machen etc. Aber ich finde es wiederum nicht in Ordnung, dir zuerst zuzusagen und dann doch abzusagen.

Versuche ein klärendes Gespräch mit ihr zu führen, dass du mehr mit ihr unternehmen möchtest. Manchmal muss man die Leute zu ihrem eigenen Glück zwingen ;) Ich hab auch oft keine Lust auf ein ausgemachtes Treffen und im Nachhinein bin ich froh, dass ich hingegangen bin.

Mehr als mit ihr reden kannst du glaube ich nicht machen. Ich drück dir die Daumen! :)

Antwort
von SilvykannHelfen, 10

Hallo ,

ich denke sie hat angst mit menschen rum zu hängen ...

Vielleicht ist sie ein offener Mensch , aber sie kann sich immer verschließen wenn sie es möchte .

Oder sie kann sich mit euch verabreden weil ihre Mutter es nicht möchte . Könnte ja auch gut sein. Oder etwa nicht?

LG

Silvy

Kommentar von tamilpanni ,

Da hast du recht !!

Antwort
von tamilpanni, 5

Ich kenne einige die so sind. Vlt findest du es komisch aber sie nicht. Weisst du, ich hab auch fast so ein leben. Nur das ist bei mir auch deshalb so weil meine Eltern streng sind .. sie würden mich nie bei Freunden schlafen lassen ... das ist bei mir mittlerweile schon Gewohnheit und keine Regel, wo ich mich unwohl fühle. Die Eltern erziehen das Kind halt so ... vielleicht probierst du mal so aus indem du fragst, warum sie nicht treffen will oder so .. dann könnt ihr ja zb eine Absprache treffen indem du dann zu ihr nach Hause gehst mit der Begründung das ihr für ein Referat zusammen lernen müsst oder so. Anderseits gibt es auch Menschen die einfach sich unwohl finden wenn sie sich mit jemandem treffen, weshalb sie absagen :)..

Kommentar von tamilpanni ,

es gibt soo viele Gründe. Meistens ist es die Unwohlkeit bei Treffen oder Erziehung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten