Frage von xXxLuk4sxXx, 79

Brauche mehr arbeitsspeicher und eine Gaming Grafikkarte. Wer kann helfen?

Hallo, ich besitze einen Schul-PC der mindestens 5 Jahre alt ist. Momentan spiele ich mit crica 30 FPS die aber schwanken.... deshalb möchte ich mir eine neue Grafikkarte kaufen. Infos: Netzteil 255 Watt; Prozessor Pentium Dual Core CPU E5300 2.6 GHz; 2GB RAM; Graffikkarte NVIDIA Geforce 9300 GE. Falls Angaben Fehlen die man benötigt bitte sagen -danke. Und falls ich mir dan noch andere Teile kaufen müsste auch bitte nennen Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 44

Es lohnt sich eigentlich überhaupt nicht, in die alte Kiste nochmal was reinzustecken.

Um dir die richtige RAM-Konfiguration nennen zu können, müsste man dein genaues Mainboard-Modell kennen.

Du hast sicher DDR2-RAM, die Frage ist, wieviel RAM wird unterstützt und wieviele RAM-Bänke hat das Board und wieviele Bänke sind bereits belegt.

Das müsstest du mal nachschauen.

Eine günstige Grafikarte für ca. 60€ verzehnfacht deine Grafikleistung, zum Beispiel die hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1024MB-Sapphire-Radeon-R7-240-GDDR5-A...

Für die reicht auch dein Netzteil und eine stärkere Karte macht in dem System eh keinen Sinn.

Kommentar von xXxLuk4sxXx ,

Ich habe ein Dell E93839 Mainboard das 2 Arbeitsspeicher Plätze hat die jeweils mit 1 Gb ausgefüllt sind. Noch Dinge du wissen musst/ willst? Danke schonmal :)

Kommentar von Bounty1979 ,

OK, dann ist dein Rechner vermutlich ein Dell Optiplex 760.

Da gibt es allerdings größere und kleinere Bauformen. Die größeren Bauformen sollten aber eigentlich 4 RAM-Slots haben.

Wenn du nen sehr kleinen Rechner hast, brauchst du eine Low-Profile-Grafikkarte, damit sie ins Gehäuse passt. Das wär dann so eine:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1024MB-XFX-Radeon-R7-240-Core-Edition...

4GB kann dein System sicher, mehr macht auch keinen Sinn, das wär dann der hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-G-Skill-NT-Series-DDR2-800-DIMM-C...

Kommentar von xXxLuk4sxXx ,

Genau gesagt habe ich einen Optiplex 380 Desktop und ich glaube das mit den 2 slots stimmt oder? vill bei dem 760 modell 4 aber bei meinem habe ich bis jetzt nur 2 entdeckt. Hoffe wir meinen das selbe ^^

Kommentar von Bounty1979 ,

OK, wie du hier siehst, gibts auch bei dem mehrere Baugrößen:

http://euro.dell.com/de/de/corp/Desktops/optiplex-380/pd.aspx?refid=optiplex-380...

Er hat 2 RAM-Bänke mit insgesamt max 4GB und max.1066MHz, der 800 MHz reicht aber auch, da deine CPU nur einen Frontside-Bus von 800MHz unterstützt.

Solltest du den großen rechts auf dem Bild haben, kannst du die zuerst genannte Grafikkarte nehmen, die wär stärker. Wenn du einen von den kleineren hast, dann die kleinere Low-Profile-Grafikkarte.

Kommentar von Bounty1979 ,

Halt, Moment mal. Der hat ja DDR3-RAM seh ich grad. Das muss ich dann nochmal genauer nachschauen.

Kommentar von Bounty1979 ,
Kommentar von Bounty1979 ,

Theoretisch könntest du sogar die CPU auf einen Intel Core 2 Quad aufrüsten. Gibts für ca. 20€ bei Ebay.

Kommentar von xXxLuk4sxXx ,

ja du hast recht ich habe auf dem Bild den größten PC Tower und das heisst ich kann entweder den letzten link nutzen oder?

Und wo kann ich nachschaun ob ich DDR2 oder DDR3 habe? -würde mich mal interresieren

Kommentar von xXxLuk4sxXx ,

und der erste Link mit der Grafikkarte empfiehlst du mir immernoch?

Kommentar von Bounty1979 ,

Ja, wenn du den mit dem großen Gehäuse hast.

Um mehr Infos zu deinem System zu bekommen, installier dir mal das Tool CPU-Z:

http://www.chip.de/downloads/CPU-Z\_13011109.html

Antwort
von iSyiey, 8

Kauf dir einen neuen pc. Müsstest alles ersetzen.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 20

Hahahah diese Grafikkarte einfach 😂😂😂 bei dem PC müsstest du Mainboard, Prozessor, Grafikkarte und natürlich RAM wechseln. Mit dem Netzteil solltest du eine gtx 950 vielleicht sogar gtx 960 gebacken kriegen.

Antwort
von timweber2222, 37

wenn du wirklich zocken willst, hol dir gleich ein neues Mainboard, neues Netzteil und neuen Lüfter, neuen ram und ne vernünftige graka. Gehäuse kann man so lassen.

kommt aber auch stark drauf an, was du zocken willst.

wenn es eher kleinere sachen sind, würde mehr Ram und bessere Graka helfen. Such mal nach deinem Mainboard, wieviel und welchen Ram und welche Art davon maximal unterstützt wird. Dann such mal nach der graka, und anschließend guckst du nach einer ungefähr gleich großen, die vor allem nicht mehr Watt benötigt (sonst mußt du auch noch nach nem Netzteil gucken). Mein Tipp wären übrigens generell 8GB Ddr3 Ram und mindestens 1GB Grafikram in einer möglichst nicht lahmen graka. Wenn du weiter hilfe brauchst, kannst du mich auch per pn was fragen.

Antwort
von LiemaeuLP, 12

Eigtl ist dafür Gaming technisch nix mehr zu gebrauchen xD

Wie siehts denn mim Budget aus?

Antwort
von tactless, 23

Was spielst du denn so? Eigentlich müsstest du bei dem Alter alles wechseln und nicht nur RAM und Grafikkarte. 

Also RAM müsste wahrscheinlich noch DDR2 sein. Den wirst du kaum noch NEU bekommen. Und wenn dann nur zu extrem hohem Preis. Bleibt also nur die Möglichkeit nach gebrauchtem zu schauen. 

Grafikkarte, die auch schon 8 Jahre alt ist ... keine Ahnung was die verbraucht. Insofern müsstest du mit Sicherheit auch das Netzteil tauschen. 

Wie hoch ist denn dein gesamtes Budget? 

Antwort
von Neroshu, 30

Bei dem Teil ist der Aufwand einfach viel zu groß nach alten und ausreichender Hardware zu suchen. Vorallem ist das bei Weitem kein Gaming PC.
Da lohnt es sich lieber einen neuen zu besorgen.

Antwort
von ArcticFox1, 13

Ne vergiss es. Bei dem Teil lohnt sich garnichts mehr. Frage mich echt, was du damit "spielen" willst...

Kommentar von iSyiey ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten