Frage von princess495, 48

brauche mal eure Hilfe ... emetophobie?

hey ihr da draussen ... Ich habe grosse angst.. ich habe heute morgen einen schluck aus der schon benutzen Wasserflasche einer Freundin getrunken.. jetzt heute Abend hat sie sich mehrmals übergeben und ihr gehts sehr schlecht.. wie wahrscheinlich ist es das ich mich durch das trinken aus ihrer Flasche angesteckt habe.. ? ich habe grosse angst (starke emetophobie)

Antwort
von Sterniball, 27

Dadurch das du nur ein schluck genommen hast ist es nicht so schlimm. Dein Abwehr System ist sehr gur und weil du so wenig getrunken hast nicht die halbe Flasche wirst du kaum spucken oder so.

Antwort
von SoDoge, 15

So wie ich den Sachverhalt sehe ist noch nicht einmal zweifelsfrei geklärt, ob das überhaupt passiert sein kann. Wenn sie erst später z.B. etwas verdorbenes gegessen hat, so kannst du dich gar nicht angesteckt haben. Ob das also überhaupt eine ansteckende Ursache hatte und das da schon vorlag, ist unklar.

Außerdem hilft dir eine Einschätzung so wie du sie erfragst nur begrenzt weiter. Selbst wenn ich das genau bestimmen und dir sagen könnte, auch bei 0,01% ist es nicht ausgeschlossen und somit würde dir das im "Ernstfall" nicht viel bringen, außer dass du jetzt deine Angst etwas anpassen kannst, was ich ohnehin für überzogen halte.

Ich denke, dass das Trinken aus der Flasche gefahrlos war und das jetzt erstmal kein Grund zur Angst ist.

Antwort
von Jacki1711, 24

sehr unwahrscheinlich dass du dich dadurch ansteckst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten