Frage von larifarileo, 23

Brauche logische erklärungen für folgende zitate?

"Neun zehntel unseres glücked beruhen allein auf der Gesundheit" schopenhauer

glück ist kein geschenk der götter ,sondern die frucht innerer Einstellungen "- erich fromm

Wir wissen daß ein glück,das wir der lüge verdanken, kein wahres glück ist-heinrich heine

der mensch meint oft er ginge seinem glück entgegen und auf seinem weg steht vllt das unglück -heinrich Heine

Antwort
von Kronprinz1, 6

Jeder versteht etwas anderes unter Glück. Das ist die Ursache all dieser Definitionen. 

Für mich ist etwas nur dann Glück, wenn es ohne das Gefühl von Angst da ist. Die Angst vor dem VERLUST von irgend etwas, was angeblich die Quelle deines Glücks ist. 

Lies mal das Buch "Nichts muss sich ändern".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten