brauche ich zu lange um zu kommen mit 14?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

sei froh drüber, es gibt jungs, die nach 45s kommen.
Klär dir ne Alte und lass die machen, da gehts schneller ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das doch mal mit einer Frau :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch gut wenn du so lange brauchst,beim Sex wirst du dir wünschen so lange durchzuhalten.Wenn du's schneller willst schau dir halt Pornos an oder denk an ein Mädel dass du gerne hast :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich brauche nicht mal eine Minute ohne pornographischen Inhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus rpking,

Das ist alles in Ordnung. :)

Du hast ja schon gesagt, dass es bei dir nicht an einer Beschneidung o.Ä. liegt, also ist dein Penis komplett intakt, weswegen das eine völlig normale Schwankung darstellt. :o

Die Zeit zum Orgasmus zu kommen ist bei jedem Jungen unterschiedlich - beim einen sinds eben nur 5 MInuten, bei manderen 45 Minuten (wie bspw. bei dir)

Das Ganze hat meistens etwas mit der Masturbationstechnik zu tun - wenn du bspw. eine sehr "harte" Masturbationstechnik hast (wo du die Eichel stark drückst / reibst / ...) dann ist dein Penis unempfindlicher durch die Art zu Masturbieren und brauchst länger :3

Es kann aber nicht nur damit was zu tun haben, sondern auch mit deinem Penis an sich - es gibt einfach Jungen und Männer, die schlicht und ergreifend unempfindlicher am Penis sind und schon daher länger brauchen :o

Bei dir kann das an diesen Gründen liegen, aber auch ne Kombination sein - im Endeffekt ist das aber nicht zu lang und daher brauchst du dir keine Gedanken zu machen :)

Du könntest - wenn dich das wirklich arg stört - evtl. eine Sensibilisierung der Eichel versuchen (also das Empfindlichermachen der Eichel, indem man sie täglich eincremt), aber nötig ist sowas nicht :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem haben viele, es liegt daran, wie du es machst. Ich kenne jemanden, der sich zur Selbstbefriedigung auf den Bauch aufs Bett legt und dann "Missionarsstellungs-Bewegungen" macht, weil ihm es bei der Methode "Rechte Hand" genauso geht wie dir... ich habs ausprobiert, funktioniert wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigendlich ist das ziemlich normal. Wenn man aus einem uneregten zustant eregt werden will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man pauschal gar nicht beantworten. Die Frage ist ja eher, ob das auch damit zusammenhängt, dass du eine Weile brauchst, vielleicht das richtige Video zu finden und in Stimmung zu kommen, oder ob du wirklich 45 Minuten am Stück, alles geben musst, damit du kommen kannst. Alleine schon so lange durchgehend eine Erektion aufrecht zu erhalten, ist denke ich eher selten, deswegen denke ich, dass du durchaus zwischendrin pausierst.

Wie lange würde es denn brauchen, wenn von der erste Sekunde an das perfekte Video laufen würde und du es wirklich drauf ankommen lassen würdest, so schnell zu kommen, wie es irgendwie geht?

Und: Bist du beschnitten oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rpking
12.11.2016, 21:27

nein ich mache keine pausen/ mit dem richtigen video würde es ca. 25 minuten gehen und ich bin unbeschnitten

0