Brauche ich vei einem Betriebspraktikum vom Arzt ein Attest?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage bei deinem Betrieb nach, oder bei dem für die Betreuung des Praktikums zuständigen Lehrer.

Da du im Betrieb nicht arbeitest, sondern dieser dich sozusagen aus Gefälligkeit Praktikum machen lässt, gibt es dort kein wirtschaftliches Interesse daran, dass du durchgehend erscheinst. Was sollten sie also mit dem Attest anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
19.04.2016, 08:02

Er braucht auf jeden fall eine ärztliche krankmeldung, weil dies ansonsten als unentschuldigte fehltage gilt. Schüler die beispielsweise keinen praktikumsplatz gefunden haben, müssen in der schule erscheinen.

Das bedeutet, entweder ist der schüler im praktikum oder in der schule. Da er dies nicht ist, braucht er eine bestätigung für das unternehmen sowie für die schule.

Das unternehmen hat eine fürsorgepflicht für den praktikanten. Bei nicht erscheinen muss sich der betrieb genauso darum kümmern was passiert ist als wäre es ein normaler mitarbeiter. Der praktikant ist schließlich auch versichert während er in diesem unternehmen ist oder es könnte etwas auf dem weg passiert sein. In der regel handelt es sich hierbei nochdazu um minderjährige personen. Natürlich kann es einem betrieb ansonsten egal sein ob der praktikant erscheint oder nicht.

0

Geh auf Nummer sicher und hol dir von deinem Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Dann kann dir niemand Vorwürfe machen.

Aber verständige den Arbeitgeber vorab telefonisch über den Arztbesuch und die voraussichtliche Dauer der Erkrankung.Die Art der Erkrankung musst du aber dem AG nicht weitergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solch langer dauer eine ärztliche krankmeldung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung