Frage von fantazocker, 69

Brauche ich unbedingt eine Serverfestplatte wie die WD Red, wenn ich mir ein kleines NAS mit einem Banana Pi und OwnCloud bauen will?

Wenn nein, welche Festplatte könnt ihr mit 1 oder 2 Tb empfehlen?

LG

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 48

Das hängt davon ab, ob Du das NAS ununterbrochen in Betrieb hast - dann unbedingt für 24/7-Betrieb geeignete Platten nehmen, z.B. die WD Red.

Wenn Du das NAS nur gelegentlich nutzt, tun es auch "normale" Platten, Hersteller ist dann ziemlich egal.

Antwort
von thel3est, 52

Abend,

es ist nicht zwingend notwendig Server HDD´s zu verbauen, aber es wird empfohlen. Die Server oder NAS HDD´s sind für den 24/7 betrieb ausgelegt und werden in der Regel älter als normale Desktop HDD´s mit vergleichbarer Laufzeit. Ich habe in meinem Fileserver die WD Red 1 TB verbaut und kann bis jetzt noch nichts feststellen (läuft seit einem Jahr durch).


MFG

Antwort
von yolobiaaaatch, 47

nas festplatten sind für den 24 stunden betrieb gebaut deshalb würde ich eine nas festplatte nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community