Brauche ich mir keine Sorgen machen das die Welt untergeht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du wirst im Dezember 2066 67 Jahre alt  und die Welt wird es immer noch geben. Höre nicht auf solchen Unfug und alle seriösen Quellen sehen das anders.

 Und wenn Du wirklich was tun willst dann versuche den Untergang der Erde - oder Menschen - auf der Erde zu verhindern. 

Früher lebte der Mensch im Einklang mit der Natur - heute ist er dabei alles - und auch sich selbst - zu vernichten. 100 Tierarten lässt er täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet. Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. 

Wer sich gegen dieses Desaster einsetzt kämpft nachhaltig auch für eine Lebenswerte Zukunft unserer Kinder und kämpft gegen den von Menschen gemachten Untergang der Erde. 

Ich wünsche Dir alles Gute und ein schönes Wochenende..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Lebensspanne mal ins Verhältnis zu astronomischen Maßstäben von Zeit setzt, stellst du schnell fest, dass dein Leben maximal ein Wimpernschlag ist, gegenüber der Zeit, seit der das Universum bereits existiert.

Wenn man von einem Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren ausgeht, wäre selbst eine "lange" Lebensspanne von 100 Jahren nur ein 138-Millionstel dieser Zeit. Geht man von einem Alter der Erde von ca. 4,5 Milliarden Jahren aus, sind 100 Jahre ein 45-Millionenstel der Zeitspanne, seit der die Erde schon existiert.

Hälst du es nicht für ein wenig egozentrisch, auf einem Planeten zu leben, der bereits 44.999.999 mal deine Lebensspanne lang existiert hat, und dann davon auszugehen, dass es ausgerechnet in dem einen 100 Jahre langen Zeitraum, in dem du lebst, zu einem "Weltuntergang" kommen wird? Die Chance dafür ist, wie du dir denken kannst, wirklich extrem klein.

Statt deine Gedanken in einem so theoretischen Schreckensszenario versinken zu lassen, wäre es doch sinnvoller, sich mit dem hier und jetzt zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilgrim112
18.11.2016, 09:46

sprach Dr. Sheldon Cooper. . . . *Nerdalarm* 

;-) 

0

Die Welt geht so bald nicht unter. Erst in etwa fünf Milliarden Jahren, wenn die Sonne stirbt, also hast du noch etwas Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
18.11.2016, 07:04

dann geht auch nur eins von vielen sonnensystemen unter. das ist nicht "die welt".

2

Sorgen solltest du dir schon machen, dass dich dein Adrenalin umbringt und die Welt dann trotzdem nicht untergeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum erzählst du uns was du glaubst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchWerdeAmDez17
18.11.2016, 07:09

ich glaube das niemals. Aber ich habe angst, dass das zufällig passiert.

0