Frage von LauraDieDumme, 133

Brauche ich jetzt die Pille danach?

Hallo :) ich habe gestern mit meinem Freund geschlafen (hab eig meine Periode, hatte aber einen Tag Pause) und er ist auf mir gekommen. Beim aufstehen ist sein Sperma natürlich an mir runter gelaufen und so auch zwischen meine Beine. Ich hab mich danach in die Badewanne gesetzt und mich abgeduscht. Jetzt glaube ich natürlich das es wirklich sehr unwahrscheinlich ist das ich schwanger werden könnte aber er macht sich sorgen also wollte ich mal nachfragen ob ich trotzdem vorsichtshalber lieber die Pille danach holen sollte ? Danke im Vorraus

Antwort
von FuHuFu, 31

Wenn Dein Freund auf Dir kommt und das Sperma dann an Dir runterläuft, gelangt es zwar zwischen Deine Beine, aber nicht in Deine Vagina. Es muss schon in die Scheide rein. Um da reinzukommen müsste es gegen die Schwerkraft nach oben fliessen. Und das ist unmöglich (es sei denn, Du hast einen Kopfstand oder Handstand gemacht).  

Und nach dem Duschen bestand ja ohnehin keine Gefahr mehr. 

Aber nehmen wir mal an, es wäre wirklich Sperma in die Vagina gelangt. Dann ist das Risiko, dass Du geschwängert wurdest trotzdem noch sehr gering. 

Du hattest Deine Periode, dann ist das Risiko gering. Denn die Periode kommt ja immer 14 Tage vor dem Eisprung. Es kommt jetzt darauf an, wie regelmässig Dein Zyklus ist und wie lange er dauert. Bei einem regelmässigen 28 tägigen Zyklus, wäre der Eisprung ja am 14. Tag des Zyklus und da Spermien bis zu 5 Tagen befruchtungsfähig sind, wärst Du bis zum 8. Tag des Zyklus sicher. Wenn Du allerdings eine sehr kurze Periode von nur 21 Tagen hast, dann wäre der Eisprung am 7. Tag und Du könntest bereits durch  einen GV am 3. Tag befruchtet werden.

Jetzt kannst Du mal prüfen, wie Dein Zyklus in der Vergangenheit so war. Wenn Du nie besonders kurze Zyklen unter 25 Tagen hattest, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass er genau diesmal besonders kurz ausfällt. Dann kannst Du relativ beruhigt sein.

Was anderes wäre es, wenn Du in den letzten Jahren auch Zyklen von nur 21 oder 22 Tagen gehabt hättest. Dann besteht das Risiko, dass es diesmal auch so einer kurzer Zyklus sein könnte und Du ab dem 3. Zyklustag schwängerungsgefährdet sein könntest.

Jetzt musst Du selbst entscheiden, ob Du Dir die PiDa holen willst. Die wäre ja auch für Deinen Körper eine ziemliche Belastung und deshalb bestimmt nicht gesundheitsfördernd. Ich halte es nicht für nötig. Aber es kann schon sein, dass die Frage, ob Du nicht doch vielleicht schwanger sein könntest, für Dich eine derartige psychische Belastung darstellt, dass die hormonelle Belastung durch die PiDa der psychischen Belastung vorzuziehen wäre.

Nächstes mal legst Du einfach eine Küchenrolle neben das Bett und wischt das Sperma auf, bevor es runterlaufen kann.

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 12

Hallo LauraDieDumme,

Der Eisprung kann früh, mittig und spät im Zyklus stattfinden. D.h. auch früh im Zyklus ist ein Risiko nicht ausgeschlossen (der erste Tag der Periode zählt als erster Zyklustag), insbesondere da Spermien bis 5 Tage überleben und auf die Eizelle warten können.

Wenn dann Spermien in die Scheide gelangt sein könnten – wie in deinem Fall, wo dies nicht wirklich ausgeschlossen ist - wende dich zur Sicherheit an die Apotheke, frage nach der Pille Danach und lassen dich beraten. Baden danach ist hier keine sicherer Verhütungsmethode.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von SeBrTi, 39

Eig sollte nichts sein. Du hast die Periode also ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering (aber was meinst du mit ein Tag Pause? Seit wann kann man sich Pause von der Periode holen?) Außerdem muss man dir Spermien richtig einführen um schwanger zu werden. Sie wandern nicht alleine in deine Vagina rein - aber es gibt immer Ausnahmen. 

Ob du die Pille danach holst ist deine Sache, es ist eine Hormonbombe. Lass dich vl von der apotheker beraten. Da du aber die Periode hast und er nicht richtig in dir gekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. 

Antwort
von HobbyTfz, 26

Hallo LauraDieDumme

Samen der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei einem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten dass keine Spermien in die Nähe der Scheide gelangen. Samen der einmal in die Scheide gelangt ist kann man auch mit Baden und Duschen nicht mehr entfernen.

Zunächst einmal stimmt es natürlich dass ein Frau nur an wenigen Tagen im Zyklus fruchtbar ist. Doch den Zeitpunkt exakt zu bestimmen ist schwierig bis unmöglich. Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu sechs Tage überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit eine Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund zwölf Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko. Wer jetzt ein bisschen nachrechnet merkt dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann. Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge.

Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal wieder aus dem Takt geraten.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von BeGa1, 41

Ich sage mal so. Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, besteht wohl immer eine kleine Chance. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, würde ich schon die Pille holen. Man weiß ja schließlich nie.

Kommentar von LauraDieDumme ,

Okay Dankeschön :)

Antwort
von Gummibusch, 27

Und um so etwas in Zukunft zu vermeiden wischst Du oder Dein Freund sein Sperma lieber ab oder Du verteilst es, was auch noch ganz nett ist und Deinem Freund sicher gefällt, es einfach über Deinen Brüsten oder sonstigen Orten die sich anbieten 😉

Dann muss man auch keine Angst mehr haben und sich Gift einwerfen müssen.

Antwort
von saritostasie, 18

Falls du die pille nicht nimmst, dann hol dir die Pille danach. Außer du möchtest ein Kind

Antwort
von TheAllisons, 50

Wenn ihr ungeschützten S.e.x gehabt habt, dann solltest du schon daran denken, etwas zu unternehmen, wenn du nicht schwanger werden willst. Da ist alles möglich. Kannst aber auch eine Schwangerschaftstest holen

Kommentar von LauraDieDumme ,

Nein wir hatten eigentlich mit Kondom er hat es aber am Ende abgemacht um auf mit zu kommen

Kommentar von Leopatra ,

Warum macht ihr sowas, wenn danach dann die große Panik kommt???

Kommentar von SeBrTi ,

Sex kann man ganz normal ausschreiben...wenn sie gestern GV hatten, wäre ein Test nicht aussagekräftig! Erst nach 2-3 Wochen macht ein Schwangerschaftstest Sinn.

Antwort
von Kandahar, 31

Die Möglichkeit einer Befruchtung liegt bei 0%.

Spermien sind zwar recht muntere kleine Kerlchen, aber sie sind nicht in der Lage selbstständig von der Scham bis in deine Gebärmutter zu wandern. Zumal sie an der Luft binnen weniger Sekunden absterben.

Kommentar von HobbyTfz ,

Die Möglichkeit einer Befruchtung liegt bei 0%.

Wie kannst du so eine Behauptung aufstellen?

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Antwort
von HoIIy, 46

Ja wär sinnvoll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten