Frage von NumbSoul, 80

Brauche ich psychologische Hilfe?

Also, ich werde seit Jahren gemobbt (10, bin jetzt 14) habe kaum Freunde (1) ich komme mit meiner Familie nicht so klar (Eltern, mit dem Rest habe ich nicht mehr zu tun wirklich). 

Da ich nie wirklich Freunde hatte, war ich immer sehr einsam. Leide seit jahren an depressionen. Ich hab seit ich 6 bin Suzizidgedanken (in einer anderen Frage schon erwähnt). 

Ich hasse mein Leben, sowie mich selbst. Ich hatte schon oft das Bedürfnis auf andere einzustechen (wenn ihr wisst was ich meine). Meine Frage, brauche ich psychische Hilfe?

Ich habe Angst das ich irgendwann etwas mache, was ich nie gut machen kann und für immer bereuen werde...

Support

Liebe/r NumbSoul,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort
von vodkaexer00, 14

An deiner Stelle würde ich mal Hilfe aufsuchen. Ich habe auch oft solche Gedanken, ich kann es aber recht gut kontrollieren und das kannst erstmal nur du wissen ob du es kannst. Also es ist ja nichts schlimmes nur wir sind etwas brutaler und ticken leichter aus aber genaueres wird dir nur ein Psychologe sagen können. Viel Glück :)

Antwort
von Janemann911, 42

Geh einfach mal da hin. Und nehm dir nicht das Leben, denn das Leben ist ein Geschenk. Wenn du volljährig bist, kannst du machen was du willst. Du kannst noch so viel erreichen. Du kennst bis jetzt nur die kleine Welt, aber mit der Volljährigkeit eröffnen sich neue Welten! LG und ein hoffentlich erfülltes Leben
Janemann

Antwort
von AnnnaNymous, 37

Vertrau Dich jemandem an - hier im Netz ist das schwierig. Sprich über Deine Probleme und sucht zusammen nach der Hilfe, die richtig für Dich ist.

Antwort
von herakles3000, 16

Ja du Brauhst hielfe aber nicht nur Psychologische zb auch wegen dem Mobbing hielfe von deine Eltern oder dem Jugendamt da das eine Straftat ist die Auch von Den Lehrern Unterbunden Werden muß.

Kommentar von NumbSoul ,

Ich hab ja nichts getan nur ich ha angst das ich irgendwann audraste. und meine Eltern sind mir keine hilfe, sie waren nie für mich da wenn ich sie brauchte...

Antwort
von freakinsoph, 34

JA! Du brauchst DRINGEND psychische Hilfe! Geh bitte zum Arzt und lasse dir helfen. In deinem Alter ist das durch geeignete Therapien noch gut behandelbar!

Kommentar von Chemiefreak15 ,

es tut mir leid aber wie melde ich du Frage er oder sie ist krank

Antwort
von eggenberg1, 13

Ich hab ja nichts getan nur ich ha angst das ich irgendwann
audraste. und meine Eltern sind mir keine hilfe, sie waren nie für mich
da wenn ich sie brauchte...


  bitte   nimm deinen ganzen mut zusammen und melde  dich beim jugendamt .oder bei der caritas oder bei  profamilia   oder auch einfach beim pastor oder pfarrer  deiner kirchengemeinde ..
alles und jeder ist besser,  als  wen n du dir keine hilfe holst. du allein kommst nicht  damit klar .

warst du noch nie in professioneller behandlung( psychater psychologen ? ) 

 du  hast kontakt zu deinen großeeltern   könnten die  dir nicht weiter helfen ?

  wenn keiner  für dich da ist, dann MUßt  du  für dich selber handeln-- das ist  sehr schwer  für dich  ,aber  sie einzige möglichkeit   ,dass du hife bekommst.

  du kannst dich auch an deine lehrer wenden / vertrauenslehrer  oder dne rektor  deiner schule-- alles menschen, die  sich mit  den dingen auskennen und dir weiter hefen können.

 auch dein hausarzt  ,du kannst dort  jeder zeit hingehen und mit ihm sprechen --auch der wird dir weiter helfen .+
nimm deinen Mut zusammen  und  tu  was NUR FÜR DICH ALLEIN .
Kommentar von NumbSoul ,

Meine grossest ein sehe ich fahr nie. ich War noch nie in behandlung. einen Hausarzt habe ich nicht mehr (rente)... ich versuchs... trozdem danke.

Kommentar von eggenberg1 ,

na  dann geh einfach zu irgend einem  allgemeinmediziner  oder kinderarzt , jeder arzt kann dir hefen  . ruf an und mach nen termin .

  wenndu noch nie in behandlung warst, woher weißt du dann, dass du depressionen hast?--  dafür muß man eine diangose bekommen von einem psychater

Kommentar von NumbSoul ,

man merkt Depressionen wen sie schlimm sind... und mir haben schon Lehrer an meiner Schule gesagt das ich depressiv bin...

Kommentar von eggenberg1 ,

dann versteh ich nicht , dass du nicht in psychatrischer behandlung bist  oder  warum sich deine lehrer nicht mit deinen eltern in verbindung setzen oder sich ans jugendamt wenden , wenn ihnen auffällt, dass es dir zu hause nicht gut geht .vor allem weil das ja  nach deiner aussage  schon jahrelang geht und du bist   doch erst 14 jahre alt !

Antwort
von Chemiefreak15, 24

Wie meinst du einstechen

Kommentar von NumbSoul ,

umbringen, Krankenhaus reif schlagen usw...

Kommentar von Chemiefreak15 ,

KRANK😤😤😤😤😤😤😤

Kommentar von NumbSoul ,

danke... sehr nett gesagt -_-

Kommentar von Chemiefreak15 ,

Ich würde sogar was mit dir machen bin 15 aber suche dir Hilfe bitte wenn du anderen schmerzen zu fügst dann ist das schlimm und krank

Kommentar von Janemann911 ,

Lass dich nicht kleinkriegen von denen die sagen du bist krank. Du hast zwar ein Problem aber du kannst dagegen angehen. Lass dich nicht provozieren und mach dein Ding!

Kommentar von Chemiefreak15 ,

Ich hatte mich ein bisschen naja vulgär ausgedrückt

Kommentar von eggenberg1 ,

chemiefreak  -- aber du ahst es so gesagt  wie es ist -- wer solche gedanken hat ist  krank ,muß sich behandlen lassen  von  einem psychater !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten